[Talk-de] Dienstleister für OSM-Kartendruck im Großformat

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Fr Feb 14 10:28:40 UTC 2020


Am Fr., 14. Feb. 2020 um 11:22 Uhr schrieb Michael Kugelmann via Talk-de <
talk-de at openstreetmap.org>:


> Hartmut bietet häufig auf Events (z.B. 36C3 oder SOTM at HD oder FOSSGIS)
> Kartendruck für Besucher. IIRC hat er auch schon dazu Vorträge gehalten.
> Aber da steht keine Firma dahinter und auch nicht irgendetwas von wegen
> "auf Kork" oder so.




wie schon oben geschrieben, was man eigentlich benötigt ist eine
Druckvorlage in geeigneter Auflösung und mit entsprechenden Textgrößen und
Icons (also das, was Hartmut völlig uneigennützig der Community schenkt).
Damit kann man zu jedem besseren Copyshop gehen und sich das auf das
gewünschte Papier drucken, und ggf. dieses dann auf andere Materialien
kaschieren.
Direkt auf Kork wird man nicht drucken, weil man ein Material braucht, das
die Farbe nicht aufsaugt.

Gruß
Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de