[Talk-de] Darstellung auf Karte Re: mit Bauzaun Strassenbereich sperren?

Martin Scholtes mail at martin-scholtes.de
Mo Jan 20 22:35:42 UTC 2020


Was mir so gerade auffällt ist, das du oder scheinbar ein weiterer User
an der Baustelle den Tag name=* etwas missverstanden hat.

Hier mal zwei Beispiele: https://www.openstreetmap.org/node/453914844 ,
https://www.openstreetmap.org/way/765256074

Bitte lösse gerade letzteres anderers und zwar mit note=*

Gruß
Martin

Am 20.01.2020 um 23:31 schrieb Ludwig Baumgart:
> Hallo, vielen Dank für Euer Mitdenken und die helfenden Ideen!
>
> Jetzt habe ich von den beiden flächigen Bereichen (mit
> highway=pedestrian und highway=platform) die Bauzaunflächen abgetrennt
> und zu Flächen mit landuse=construction erklärt. Das Ergebnis ist eher
> unschön, aber wirklichkeitsnah. (....und ziemlich mühsam).
> https://www.openstreetmap.org/#map=19/47.75905/8.84034
>
> Mal sehen, wie es jetzt weitergeht in der Stadt und mit der
> Stadtverwaltung Singen.
>
> danke und eine gute Nacht! ludwig
>
>
>
> On 20.01.20 15:57, Martin Koppenhoefer wrote:
>> Am Mo., 20. Jan. 2020 um 15:45 Uhr schrieb Georg Feddern <
>> osm at bavarianmallet.de>:
>>
>>> Wenn man das unbedingt will - und entsprechend _dauerhaft_ und absolut
>>> zeitnah begleitet, kann man nur quasi "Tagging für den Renderer"
>>> betreiben.
>>> Dafür muss man berücksichtigen, das dieser Renderer highways immer
>>> zuletzt in der Karte "malt".
>>> Innerhalb der Baustelle / des Bauzauns hat man daher nur folgende
>>> Möglichkeiten:
>>> - Straßen (unclassified und höher) als highway=construction taggen,
>>> immerhin sind sie Teil der Baustelle.
>>>
>>
>> Straßen und Wege die wegen Bauarbeiten gesperrt sind, können immer als
>> highway=construction getaggt werden (zusätzlich mit construction=* den
>> highway-Wert angeben)
>>
>>
>>
>>> - bei highway=service(?), track und Wegen bleibt nur, sie per access=no
>>> für den Router zu taggen oder - vorübergehend - zu entfernen.
>>>
>>
>> die können auch highway=construction werden
>>
>>
>>
>>> - um den Bauzaun "sehen" zu können, muss man highway=* beim Bauzaun
>>> deutlich unterbrechen.
>>>
>> eher ein Topologie-Fehler, würde ich aber aus pragmatischen Gründen
>> auch ok
>> finden.
>>
>> Wenn man die Baustelle als Fläche einzeichnet sollte eigentlich alles
>> klar
>> sein (sofern das gerendert wird).
>>
>> Gruß
>> Martin
>> _______________________________________________
>> Talk-de mailing list
>> Talk-de at openstreetmap.org
>> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

-- 
Mit freundlichen Grüßen


Martin Scholtes




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de