[Talk-de] highway=crossing -> highway=traffic_signals

bergaufsee bergaufsee at dismail.de
Mo Mai 25 18:50:44 UTC 2020


Hallo,

Am 24.05.20 um 20:30 schrieb Florian Lohoff:
> Hi,
>
> On Sat, May 23, 2020 at 04:48:17PM +0200, Volker via Talk-de wrote:
>> Hat das vielleicht etwas hiermit
>> https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=69290
>> <cid:part1.0EBC6205.D62F3738 at gmx.de> zu tun? Das Proposal ist allerdings
>> rejected.https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Proposed_features/traffic_signals%3Dcrossing_only
>> <cid:part2.584F5410.9B671476 at gmx.de>
> Das will ich nicht ausschliessen. Kann es sein das irgendein validator
> oder QA tool das als Fehler raus wirft und änderungen Analog des
> proposals empfiehlt?

Osmose gibt das als Hinweis "*Möglicherweise* fehlende
highway=traffic_signals in der Nähe" raus
https://osmose.openstreetmap.fr/de/errors/?item=2090&class=2

>
> Ich sehe halt Änderungen im routing weil natürlich eine Ampelkreuzung
> anders als Fußgängerampeln bewertet werden. D.h. bestimmte routen 
> werden "länger" bzw langsamer.

Ich bevorzuge zwar auch highway=crossing + crossing=traffic_signals,
wenn aber doch jede Ampel einen highway=traffic_signals erhält, dann
sollte ein node mit crossing=traffic_signals OHNE
highway=traffic_signals sich wenigstens nicht mehr verkehrsverzögernd in
Navis bemerkbar machen und nodes mit traffic_signals=crossing_only eine
geringere Verzögerung, dann könnte es evtl. passen.

Was mich allerdings stört, wenn ein alleinstehender node
highway=crossing zu highway=traffic_signals geändert wird, dann fehlt
mir irgendwie der Fußgänger-/Radfahrerüberweg und bringt da eine
Inkonsistenz rein

Bernd






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de