[Osmf-talk] Lizenzverstoß bei Magix Foto auf CD&DVD 9

Lulu-Ann at gmx.de Lulu-Ann at gmx.de
Tue Nov 24 13:40:18 UTC 2009


Here is Matthias' proposed answer.

My question is:
Will OSMF proceed from here on, or shall the users who detect the license violations themselve take action?

Regards
Lulu-Ann


Sehr geehrter Herr Kardelke,



im Namen der OSM Community nehme ich Ihren Dank gerne an. Wir freuen uns immer, wenn neue Technologien basierend auf den von uns gesammelten Daten entstehen oder Leute bei uns einfach nur das finden, was sie suchen: eine freie Landkarte.



Doch gerade dieser Dank wäre am besten zum Ausdruck gebracht, wenn ihr Unternehmen unsere Urheberrechte und unsere Lizenz beachtet hätte.

Die Bestimmungen sind da relativ eindeutig und lassen wenig Raum zur Auslegung

1. Namensnennung das OSM Urheber ist

2. Hinweis auf CC-by-share 2.0 Lizenz

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Lizenz

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Lacking_proper_attribution



Gerade der letzte Aspekt ist wichtig, da die Erzeugnisse die die Endkunden mit ihrem Produkt und unseren Daten herstellen nun nicht mehr dessen alleinigen Copyright unterliegen.

Diese Diskrepanzen blieben auch der restlichen Community nicht verborgen:

http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=5263

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Lacking_proper_attribution



Das diese Hinweise "aus Versehend" vergessen wurden, wage ich mir bei einem professionellen Software-Unternehmen wie MAGIX kaum vorzustellen.

Sie haben bereits Erfahrung mit FOSS in Form von Firebird SQL Servers, OGG Vorbis,..., von daher sollten Sie mit dem Umgang von GPL ähnlichen Lizenzen bereits Erfahrung gesammelt haben.

Es wäre für mich auch äußerst verwunderlich, wenn es beim Entwicklungsprozess keine direkte Entscheidung gab OSM anstatt kommerzielle Anbieter zu nutzen oder sich beim Test niemand gefragt hat, woher diese Daten eigentlich stammen.



Auch Ihrem Argument, dass sich Magix keinem direkten Lizenzverstoß strafbar gemacht hat, kann ich nicht nachvollziehen.

Auf Ihrer Homepage wird mit Screenshots/Videos das Feature Reiserouten-Animation beworben:

http://www.magix.com/de/fotos-auf-cd-dvd/deluxe/#c48788

Hier ist Ihre Firma direkt für die Verbreitung zuständig und unterlässt hier ebendfalls eine Nennung von OSM als Urheber und ein Hinweis auf die Lizenz, so dass man annehmen könnte die Bilder unterliegen Ihrem Copyright (unten auf der Website genannt).



Um die Lizenz einzuhalten, sind meiner Ansicht nach die folgenden Dinge notwendig:

1. Eintragung von OSM und dessen Lizenz in die EULA des Produktes

2. Eintragung von OSM und dessen Lizenz in die About Box des Produktes

3. Nennung von OSM und dessen Lizenz im entsprechenden Dialogfenster des Assistenten

4. Nennung von OSM und dessen Lizenz bei entsprechenden Screenshots auf der Produkt-webseite



Darüber hinaus ist es sicherlich eine Form von Höflichkeit und Einsicht unserem Projekt gegenüber:

1. Hinweis auf Versäumnis im Changelog des Patches

2. Hinweis auf Versäumnis im Firmen Blog



Es ergeben sich für mich darüber hinaus auch weitere Fragen bezüglich der technischen Umsetzung:

Nutzt Ihr Produkt direkt die Services(Tiles, Geocoding,...) von OSM oder wurden Spiegelserver eingerichtet? Sind diese Server öffentlich zugänglich?



Ich möchte ausdrücklich nicht den Eindruck erwecken, dass die OSM Community nicht kooperativ oder gar kleinlich wäre. Meine persönliche Ansicht ist einfach, dass u.A. mit Daten die ich mühevoll gesammelt habe Geld verdient wird. Das ist nichts Schlimmes, ich war mir dessen voll bewußt als ich meine Arbeit unter die OSM Lizenz stellte. Nur kann man dann denke ich, gerade von einem so renomierten Unternehmen wie der MAGIX AG auch erwarten, dass es sich an ebend diese Lizenz auch hält und ihr möglichstes tut die Arbeit von vielen tausend Menschen weltweit zu respektieren. Nichts anderes erwartet Ihr Unternehmen von seinen Kunden ja auch.



Deshalb möchte ich sehr gerne auf die Frage nach einem Ansprechpartner eingehen. Ich persönlich habe leider zu wenig Erfahrungen, um Ihnen direkt weiterhelfen zu können. Ich schlage daher vor, dass sie die lokalen OSM Teilnehmer für eine Kooperation gewinnen, dort lassen sich Probleme auch wesentlich direkter und damit schneller lösen.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Berlin

http://lists.openstreetmap.org/mailman/listinfo/talk-de

Wir sind eine sehr offene Gemeinschaft und es befinden sich häufig auch mehere Programmierer in den lokalen Gruppen.

Des weiteren ist die Universität Bonn und die Uni Heidelberg sehr aktiv im Bereich OSM:

www.openrouteservice.org

www.osm-3d.org

Darüber hinaus kann ich Sie nur ermutigen auf die entsprechenden Entwickler in OSM

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Develop

und die um OSM herum angesiedelten Firmen offen zuzugehen

http://www.geofabrik.de ( und damit den "führenden" Deutschen Frederick Ramm und Jochen Topf)

http://www.itoworld.com

http://www.cloudmade.com



Sie können aber auch gerne Kontakt zu Ihren Entwicklern vermitteln, damit diese Ihre Probleme beschreiben können, vielleicht kenne ich ja das ein oder andere Projekt, dass diese bereits gelöst hat.



Mit freundlichen Grüßen

Matthias Meißer
-- 
Jetzt kostenlos herunterladen: Internet Explorer 8 und Mozilla Firefox 3.5 -
sicherer, schneller und einfacher! http://portal.gmx.net/de/go/atbrowser




More information about the osmf-talk mailing list