[Talk-de] Fw: Annotation Presets

Christoph Eckert ce at christeck.de
Do Jan 11 22:44:17 UTC 2007


Hi Imi,

> ich empfehle dazu mal
> http://josm.eigenheimstrasse.de/wiki/AnnotationPresets, wo seit
> geraumer Zeit das Attribut "type" an einem <item> beschrieben ist...
> ;-)

»wenn man keine ahnung hat einfach mal die fresse halten.«, fällt mir 
dazu ein ;-) . OK, das war ein dickes Eigentor. Sollten wir uns mal 
treffen, geht das Abendessen auf meine Rechnung. Kein Witz, berufe Dich 
einfach auf mich :) .

> > und einfachere Tools zum Setzen von Briefkästen und Telephonzellen
> > anbieten.
>
> Dazu ist meine Empfehlung, Presets die nur aus <key> tags bestehen
> einzusetzen. Dabei poppt dann überhaupt kein Dialog mehr auf. Man
> kann auch über das Attribut "icon" (am <item>) ein eigenes icon für
> das preset definieren, so dass es auch ganz hübsch aussieht,
> besonders wenn man sich selbiges in die Toolbar integriert.
>
> Gruppierungen und Shortkeys für Annotation Presets sind in Planung
> ;-)

Pffff. Wir sollten wirklich mal ein Default-Preset entwickeln, damit die 
Leute die Features, die Du da alle eingebaut hast, auch nutzen :) .

> > Für den ganz einfachen Benutzer sollten Tags eigentlich gar nicht
> > sichtbar sein. Was ist schon ein Tag? Interessiert mich doch gar
> > nicht.
>
> Da stimme ich nicht unbedingt zu. Das Konzept der Tags sollte m.M.
> nach so einfach sein, dass man keine allzu komplizierten,
> zusätzlichen Oberflächen braucht um die Liste der Eigenschaften zu
> kapieren.
>
> > Ich will sagen: Die selektierten drei Wege sind Wohnstraßen. Auf
> > deutsch, nicht auf englisch.
>
> Dann würde ich "Klasse=Hauptstrasse" taggen, aber die Diskussion
> hatten wir ja schon mal...

Wir sollten nicht unterschätzen, dass es eine Menge Leute gibt, die 
sicher gerne bei OSM dazuhelfen, aber eben kein Englisch können. Die 
Tags selbst können ja gerne englisch bleiben, aber wenn man die i18n'ed 
anzeigen könnte, dann wäre das sicher ein großer Gewinn.

ce





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de