[Talk-de] Wie Tunnel mappen?

Joerg Ostertag (OSM Munich/Germany) openstreetmap at ostertag.name
Do Jul 26 19:57:23 UTC 2007


On Thursday 26 July 2007 20:52, Karl Eichwalder wrote:
> Martin Simon <ms_mailbox at web.de> writes:
> > Eventuell eine wenig genaue Lösung, aber gibt es keine regelmäßigen
> > Belüftungsanlagen oder Notausstiege(Treppen), an denen man den Verlauf
> > festmachen könnte?
> >
> > Wenn man dazwischen dann noch möglichst gleichmäßige Kurvenradien
> > zeichnet, sollte man ziemlich nah an den wahren Verlauf herankommen,
> > denke Ich.
>
> Kein schlechter vorschlag (insbesondere die treppen dann gleich als
> highway=steps mitaufnehmen).  Und source=extrapolation mithinzu,
> fertig.  Da diese unterirdische verbindung wohl kaum relevante
> kreuzungspunkte hat, reicht ein nährungsweises mappen alle mal.

Eine Idee hab ich noch ....
Ich hab vor einiger Zeit bei einem Kollegen auf seinem IBM-Notebook gesehen, 
wie er die internen Beschleunigungssensoren der Festplatte ausgelesen hat und 
das als künstlichen Horizont verwendet hat.
Wenn man das mit der Geschwindigkeits-Informationen die aus dem CAN-Bus deines 
Autos kommt verbindet, könnte man evtl. die benötigten Informationen auch im 
Tunnel zusammen bekommen.

-- 
Jörg (Germany, Munich)

http://www.ostertag.name/
irc://irc.oftc.net/#osm (sometimes)
Tel.: 089/420950304 (VOIP: Only ringing while at home at the PC)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de