[Talk-de] Germany roads tagging

Christoph Eckert ce at christeck.de
Do Sep 6 17:56:53 UTC 2007


Moin,

> Genau. Schliesslich wird auch immer gern betont, dass OSM eine Art
> Wiki-Projekt sei, und auch im Wiki gilt der Grundsatz "sei mutig".

gerade das bekannteste Wiki-Projekt, die Wikipedia, ist allerdings auch 
dafür bekannt, dass Einsteiger sich schwertun mit dem Erfassen von 
Artikeln, die den vielen Insiderregeln nicht entsprechen. Daher finde 
ich diesen Vergleich eher entmutigend.

Als ich angefangen habe habe ich mich auch erst nicht 'rangetraut, weil 
ich nichts falsch machen wollte. Dann habe ich Wiki gelesen und 
ziemlich schnell kapiert, dass ich einfach irgendwo anfangen muss zu 
mappen. Nur vom Lesen lernt man es nämlich nicht. Mein Vorteil: 
Karlsruhe war ja noch ganz nackt, also konnte ich da eigentlich nichts 
kaputt machen :) .
Also habe ich mal mit Wohngebieten angefangen, denn highway=residential 
war ziemlich unstrittig. Und dann Stück für Stück dazugelernt. Also 
Jungs, keine faulen Ausreden, macht einfach :) .

Bezüglich der deutschen Mentalität liege ich irgendwo zwischen Fred und 
Hubert. Dass den Deutschen noch etwas "Obrigkeitshörigkeit" anhaftet 
mag geschichtlich begründet sein. Dass die Deutschen im internationalen 
Vergleich manchmal nicht zum Zuge kommen, weil andere Unternehmen 
bereits an der Börse sind, bis die Deutschen ihr Produkt als marktreif 
erachten, ist IMO mehr als ein Gerücht. Wer sich schonmal mit 
Qualitätssicherung beschäftigt hat wird aber auch zugeben, dass gerade 
die vielgeschmähte deutsche Mentalität hier gut dazupasst: Klare 
Vorgaben, dafür weniger kreativer Spielraum :) .

Sagen wir es doch mal anders: Die Einsteiger möchten einfach nur die 
Sachen, die sie beisteuern, hinterher auch auf den Maps sehen. Das ist 
motivierend, und es ist etwas, was man seinen Freunden stolz zeigen 
kann.
Sie wollen also nicht vorgeschrieben bekommen, wie sie es "richtig" zu 
machen haben, sondern wie sie es am besten machen, dass hinterher eine 
schöne Karte bei 'rauskommt. Klar, man soll nicht danach taggen, wie 
der Renderer gebaut ist. Aber jetzt mal Hand auf's Herz: Wer von uns 
alten Hasen hat sich noch nie beim Taggen vom Renderer beeinflussen 
lassen, hm? Man denkt beim Taggen an den Renderer und auch ans 
Autorouting.

Also liebe Einsteiger, wenn ihr euch nicht traut, dann sucht euch doch 
einen weißen Fleck und fangt dort an. Und Fragen der Art "Wie soll ich 
denn Fall X taggen" stellt ihr einfach weiter in der Liste.

Beste Grüße und frohes Mappen,

ce





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de