[Talk-de] Alpha: OpenGeoDB -> OSM

Sven Anders sven at anders-hamburg.de
Mo Jan 14 07:02:49 UTC 2008


Am Montag, 14. Januar 2008 00:01 schrieb Andreas Hubel:
> Martin Trautmann schrieb:
> >> ich denke die ganzen is_in Felder sollte man raus lassen. is_in kommt
> >> aus der Zeit in der es noch keine Relations gab. Ich denke das Tag
> >> sollte man irgendwie als veraltet oder so kennzeichnen.
> >
> > Im Gegenteil steckt genau im originalen part_of die Relation drin, weil
> > hier die loc_id des naechsten opengeodb-Eintrags steckt. Svens Beispiel
> > scheint das flachzuklopfen (part_of / Teil von / is_in_loc_id gegenueber
> > is_in)
>
> das is_in kommt wie gesagt aus der Zeit in der es noch keine Relations
> in OSM gab. Das heißt man konnte nicht einfach sagen dieses Element
> gehört zu diesem Gebiet/Node, weil man die IDs der OSM Elemente nicht
> kannte. Deswegen hat man sich mit dem Namen des entsprechenden
> Gebiets/Nodes beholfen. Weil aber Namen nicht eindeutig sind, hat man
> teilweise angefangen die nächst höhreren Ebenen ebenfalls mit ein zu
> bauen bis man zu den ewig langen angeben gekommen ist, die wir heute haben.

Ich denke da liegst du falsch. Bereits in der ersten Version des Proposals am 
31.August 2006 stand als Beispiel: 

isin=bedfordshire, england, UK
isin=europe,scandanavia


> Heutzutage kann man das wunderbar mit Relations ausdrücken.
Ja, aber die Tools machen es noch nicht. Solange das Feature in den 
Map_Features auftaucht und es bei OSM keinen Konsens gibt den Key zu löschen, 
möchte/werde ich den Key benutzen.


> Okay, es wäre schön wenn man den Nodes gleich ein <member of="12354"
> xx="xxx" /> mitgeben könnte, aber das ist halt nicht so vorgesehen.
>
> Ich kann verstehen das man es aus kurzer Sicht eventl. noch mit rein
> nimmt, damit die alten Tools, die is_in noch nutzen weiterhin
> funktionieren, aber eigendlich ist das der falsche Weg.

Warum? Das is_in ganz raus zu schmeißen, wenn es etwas besseres gibt, was 
funktioniert (=von Tools unterstützt wird) ist kein Problem. Dafür schreib 
ich dir in 2h einen Bot.

> Eherer sollte man die ganzen is_in's in saubere Relations umwandel und
> denn tag dann entgültig verbannen.

Ich denke der erste Schritt ist, sich zu einigen, was stattdessen kommen soll. 
Und davon sind wir im Moment noch Meilenweit entfernt. Es gibt zu dem Thema 
leider mehrere Proposals:
Relations/Proposed/Is_In
Proposed_features/House_numbers
Relations/Proposed/Postal_Addresses

die alle Ihre schwächen und stärken haben.

Mal ganz davon abgesehen gibt es eben auch Tools die dieses Tag verwenden.

Gruß
Sven




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de