[Talk-de] LÖSUNGS Vorschlag - Dörfer flächenmäßig taggen

Sven Grüner sven at schunterscouts.de
Di Mai 27 15:53:39 UTC 2008


Fabian -Patzi- Patzke schrieb:
> Die Rollen der Flächen müssen meiner Einsicht nach nicht definiert 
> werden, ABER der node mit dem place tag sollte die Rolle "center" 
> kriegen. Evtl. kann man aber auch die Rollen der Flächen genauer 
> definieren, ist mir bloß nichts sinnvolles eingefallen.

Das finde ich gut. Vor einiger Zeit habe ich einen Ort hier mal so angelegt:
http://osm.schunterscouts.de/relation-browser.php?type=relation&id=5343
Der Hauptnode trägt die Rolle 'core', das klang in meinen Ohren besser, 
ist aber gewiss streitbar. Wird nicht schon woanders in OSM auch schon 
'core' verwendet?

Zusätzlich enthält obige Relation alle Straßen, was eine absolut 
zuverlässige Aussage a la "Schapenbruch IN Schapen" ermöglicht und bei 
Erfassung UND Auswertung viel einfacher als die Polygon-Methode ist.

> Da in dem Node bereits alle wichtigen beschreibenden Elemente für place 
> enthalten sind, sollte mit dieser Relation meiner Meinung nach der 
> Sachverhalt gut beschrieben werden.

Da bin ich noch gespaltener Meinung. Einerseits erfordert es immer eine 
weitere Abfrage (nämlich den core-Node) ob die aktuelle Relation nun 
eine Stadt oder ein Dorf ist. Andererseits entstehen so keine 
Redundanzen zwischen Node und Relation.

Langfristig fände ich es am saubersten wenn die Nodes komplett 
verschwinden würden und sämtliche Ortsinfos in der Relation stecken.

Grüße, Sven




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de