[Talk-de] Renderproblem mit Symbolen in Osmarender

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Do Mai 29 02:05:36 UTC 2008


>
> Man sollte schon irgendwie beeinflussen können was was beim rendern
> überdeckt. Ob man dafür das Layer-Tag in 2 neue aufteilt (physikalisch und
> grafisch) oder wie bisher eines benutzt ist geschmackssache. Wie schon öfter
> vorgeschlagen sollten meiner Meinung nach Flächen defaultmäßig Layer=-5
> erhalten.
> Wir sind uns glaube ich einig, daß bei gleichartigen Objekten layer für das
> rendern benutzt werden soll, also z.B. bei 2 Straßen
> Wie soll aber generell ein Objekt 'unter' einer Fläche gezeichnet werden?
> Sollen Straßen unter Flächen automatisch als Tunnel gezeichnet werden?
>

der Tunnel ist ein gutes Beispiel, sollte bei Straßen oben liegen
(kann man sich z.B. bei Mapnik ansehen), (bei Bahnlinien m.E. unten),
aber hat Layer-Tags -1 und weniger. Dass der Tunnel in WIrklichkeit
unten läuft, wird über die Linienart (gestrichelt) codiert, nicht über
die Renderreihenfolge. Genauso sollten Symbole und Text immer ganz
oben gerendert werden, und zwar erst die Symbole, dann der Text.
Anderenfalls funktioniert die Karte nicht/wird unlesbar.

Wenn man mehrere Tunnel übereinander hat, sollte wiederum der
niedrigste Tunnel unter dem nächsthöheren Gerendert werden. Ein
Beispiel wäre z.B. hier (ist glaube ich noch nicht in OSM gezeichnet):
http://maps.live.de//LiveSearch.LocalLive?cp=41.899721415500295~12.46072372079658&scene=7471392&style=o&lvl=2

Gruß Martin


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de