[Talk-de] Datenimport Kreisgrenzen von infasGEOdaten

Stefan Dettenhofer (StefanDausR) osm at dentro.info
Mo Nov 17 15:06:06 UTC 2008


Tobias Wendorff schrieb:
> Stefan Dettenhofer (StefanDausR) schrieb:
>   
>> Warum nicht? Das ist doch ein guter Ansatz! de:AGS5 ist doch eindeutig! 
>> Man kann den Schlüssel auch jederzeit mit Hilfe der NUTS/LAU-Tabellen in 
>> die europäische Form umwandeln. Siehe auch meine Beiträge dazu weiter oben!
>>     
>
> Ganz einfach: Weil OSM nicht nur von Deutschen verwendet wird. Wenn
> irgendjemand aus dem Ausland irgendwann einen Router oder ein Tool
> schreibt, muss er wissen, dass wir in Deutschland
> "de:amtlicher_gemeindeschluessel" verwenden.
>
> Und wenn die ehemalige GKZ in 5 Jahren wieder in etwas Anderes,
> wie "digitale Gemeindebezeichnung DGBz" umbenannt werden würde,
> müsste die Datenbank wieder verändert werden - dies wäre zwar
> simpel, aber ...
>
>   
ich sehe jetzt das Problem nicht! Wir können doch froh sein, ein 
komplettes und vollständiges Datenmaterial zu bekommen! Wie ich schon 
geschrieben habe, kann man das ja -wenn mann will- jederzeit in das 
EU-weite Format umcodieren. Das kann per script laufen, also

"de:amtlicher_gemeindeschluessel"
"eu:NUTS/LAU"

Von einem weltweit gültigen Schlüsselsystem weiß ich nichts. Also nehmen wir doch das was es schon gibt.

Und wer weiß jetzt schon, was in 5 Jahren ist?

Gruß,
Stefan 






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de