[Talk-de] Straßenverzeichnisse Österreich

Sven Anders sven at anders-hamburg.de
Mo Nov 17 16:39:43 UTC 2008


Am Montag, 17. November 2008 16:39 schrieb Jochen Topf:
> On Mon, Nov 17, 2008 at 04:03:56PM +0100, Roland Spielhofer wrote:
> > Jochen Topf schrieb:
> > Jetzt interessiert mich das aber auch: Wo gibt es hier eine
> > Lizenzverletzung? Ich habe ein Programm, das eine OSM-Datei einliest und
> >   eine Straßentabelle. Das Programm vergleicht die beiden Dateien und
> > generiert eine Liste, in der die fehlenden Straßennamen verzeichnet
> > sind. Die Liste dient mir als Anhaltspunkt für weitere Recherchen,
> > Mapping-Planung usw, vielleicht wirft mir das Programm noch eine
> > Prozentzahl (Erfassungsgrad) aus.
> > Die Mapping-Arbeit bleibt nach wie vor an uns hängen.
> > Wo ist da eine kommerzielle Nutzung? Ich versteh' es nicht. Ich
> > publiziere ja nicht die ÖSTAT-Sraßenliste und verkaufe sie auch nicht.
> > Klärt mich auf!

Naja, wenn du eine Liste rausgibst in Wien fehlen noch diese Straßen 
veröffentlichst du Daten von dieser Liste. Und bereits diese Nutzung könnte 
komerziell sein, weil du ja damit Mehrwert für deine Datenbank (OSM) erzeugst 
die du evtl. kommerziell nutzen möchtest.

> Es gibt da so viel rechtliche Unsicherheit in dem Gebiet, dass man halt
> versucht auf der sicheren Seite zu bleiben. Wenn der Datenanbieter nicht
> klar erlaubt, dass man die Daten nutzt, lasse ich lieber die Finger weg.

Die Österreicher sagen ja, "wenn Ihr es anders nutzen wollt," dann müsst Ihr 
Nachfragen. Und das kann ja nicht schaden. Und wenn wir ein Okay bekommen 
fahren wir ohne rechtliche Bedenken einen Abgleich und bekommen eine 
Statistik über die Vollständigkeit Österreichs. Der große Vorteil ist dann: 
Jeder OSMler kann reinsehen und nachschauen welche Straßen noch fehlen.

Wenn wir ein "Nein" bekommen könnten wir das in die Politik geben: "Wir 
bekommen leider keine Daten für einen Abgleich, wir fordern freie Daten etc. 
oder OSM erstellt jetzt eben ein eigenes Verzeichnis, wenn Österreich sich so 
sperrt. Das sollten aber vor allen österreichische OSMler verfolgen.

Gruß
Sven




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de