[Talk-de] Datenimport Kreisgrenzen von infasGEOdaten

Stefan Dettenhofer (StefanDausR) osm at dentro.info
Di Nov 18 13:09:29 UTC 2008


Dominik Spies schrieb:
> Apropo Gemarkungen:
> Wie sind denn Gemeindegrenzen (und Gemarkungen - aber die müssen ja
> nicht immer übereinstimmen) eigtl. festgelegt?
> Sind das immer geordnete Mengen von Vermessungspunkten? Gibt es für
> jeden solchen Punkt Kennzeichen ("Grenzstein")?
> Sind die in irgendwelchen offizielen "Grenzurkunden" oder so
> veröffentlicht? Als echte Vermessungsdaten, nicht als
> Übersichtskarte..
> Oder sind diese Daten nur bei den Vermessungsämtern und nur gegen
> dicke Kohle zu haben..?
>
>   

Ich weiß nur, wie die in der DFK in Bayern definiert sind. Da sind es 
Attribute an der Flurstücksgrenze. Sie sind also parzellengenau erfasst!
Die Linien der Flurstücksgrenzen wiederum sind (geradlinige) 
Verbindungen zwischen Grenzpunken. Das müssen aber nicht unbedingt 
"Grenzsteine" sein.

Gruß,
Stefan





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de