[Talk-de] Frage nach Landstraße im Ort

Tobias Wendorff tobias.wendorff at uni-dortmund.de
Sa Okt 4 16:24:59 UTC 2008


Vorabinfo:

Ich habe keinen Führerschein und fahre nur ÖV & Co. - daher fällt
es mir teilweise schwer, wie ein Autofahrer zu denken :-)

Garry schrieb:
>  Dann so im groben:
> Ist kein Mittellinienmarkierung
> vohanden ist es ehr eine tertiary, ist sie da und kann man auch mal 
> bezogen auf die Verkehrsdichte über
> den Tag verteilt überholen ist es secondary und ist der Verkehr so dicht 
> dass man ohne Gefährdung praktisch
> nie überholen kann ist es ehr eine primary. Jetzt bitte nicht darauf 
> festnageln... Es sind viele Faktoren die das beeinflussen
> und ist auch Umgebungsabhängig. Es sollte ehr darauf geachtet werden 
> dass die Unterscheide der Strassen zueinader innerhalb
> eines Gebietes deutlich gemacht werden als das eine secondary in Hamburg 
> genau die gleichen Eigenschaften wie eine in Oberammergau
> haben muss.

Die Faktoren überschneiden sich in der Tat komplett.

- die Straße ist im Vergleich zu den anderen stark befahren
- Mittellinie als Fahrseitenabtrennung vorhanden
- die Straße ist städtisch verwinkelt
- Bürgersteige an beiden Seiten vorhanden
- Bebauung links und rechts
- Bushaltestellen
- Ampeln (manuell und automatisch)

Ich finde es verdammt schwer, es einzuordnen.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de