[Talk-de] Parkplatz - je nach Uhrzeit

Rainer Knaepper rainerk at smial.prima.de
Mi Okt 8 07:22:00 UTC 2008


tobias.wendorff at uni-dortmund.de (Tobias Wendorff)  am 07.10.08:

>> fee.beginning = 1 EUR/1h
>> fee.subsequent = 0.6 EUR/0.5h

>Ich würde das alles logisch aufschlüsseln / normieren:

>fee:periode:beginning = 60 min
>fee:periode:subsequent = 30 min
>fee:beginning = 1 EUR
>fee:subsequent = 0.6 EUR

>Denn 0.25h versteht doch keiner mehr :-)

Ein' happich noch:

Hier gibt es ein Kurzzeitticket für 10 ct, damit darf man eine halbe
Stunde parken. Reicht mir immer für Post- und Sparkassenbesuch. Aber
das bekommt man nur, wenn man VOR dem Münzeinwurf die entsprechende
Taste drückt.

Wirft man erst Geld ein, dann bezahlt man pro Stunde 50 ct, der
Automat ist intellent genug, auch "krumme" Zeiten auszudrucken, wenn
man "krumme" Zahlungen leistet.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob man einen Mindestbetrag zahlen muß,
aber ich glaube, man kann für 10 ct /ohne/ Kurzzeittaste auch 12
Minuten Parkzeit kaufen, jedenfalls wird das im Display angezeigt,
aber so einen Zettel habe ich noch nie versucht, zu drucken  :-)

Natürlich hat es Mo-Fr. andere Uhrzeiten als Samstags, Sonntags ist
frei. Es gibt auch eine Höchstparkzeit, außerdem eine
Gewichtsbeschränkung und Frauen-, aber keine Behindertenstellplätze.

Man kann sowas anscheinend beliebig kompliziert machen. Mir fehlen
aber noch unterschiedliche Gebührensätze zu unterschiedlichen
Uhrzeiten, vll. sollte ich da mal was bei der Stadt anregen. An
Markttagen doppelte Gebühr?

Egal, happy tagging :-)

Rainer

--
Kurzum: Du suchtest nach einer eierlegenden Wollmilchsau, hast Dir eine
Wollmilchsau zugelegt, die zwar nicht größer als ein Huhn ist, dafür aber
wieder keine Eier legen kann und auch nicht besonders effizient arbeitet.
(Steffen Bruns in de.comp.hardware.misc)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de