[Talk-de] Und OSM geht doch mit MapSource 6.14.1

Holger Issle Holger at Issle.de
So Okt 19 17:42:11 UTC 2008


Hi,

es geht (getestet mit der "Deutschlandkarte" vom 15.10.08 von
http://wiki.openstreetmap.org/index.php/User:Computerteddy). Und zwar
dann wenn man die Karte richtig in die Registry eintragen läßt.
Mapsettoolkit ist ein heißer Kandidat dazu.

1. Das Tool laden: http://cypherman1.googlepages.com/
2. Auspacken. Installation ist nicht notwendig.
3. Auf der rechten Fensterseite "Install a existing mapset" klicken
4. Auf die 3 Punkte rechts von TDB file klicken, und das OSM-tdb-file
wählen (hat die Endung tdb)
5. Auf die 3 Punkte rechts von Overview image klicken, und die Datei
mit demselben Namen wie die tdb-Datei, aber Endung "img" wählen
6. Install klicken.

Jetzt kann das mit MapSource getestet werden. Sollte es nicht klappen
kann man mit Mapsettoolkit die kaputte Karte auch sehr einfach wieder
loswerden, dann geht MapSource auch wieder.

Technisches: Das steht bei mir in der Registry (Vista 32bit):
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\Mapsource\Products]
"InstallDir"="C:\\Garmin\\"
@=""

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\Mapsource\Products\1]
"TDB"="C:\\Garmin\\OSM_DE\\63239999.tdb"
"LOC"="C:\\Garmin\\OSM_DE"
"BMAP"="C:\\Garmin\\OSM_DE\\63239999.img"

Mapsettoolkit war sehr deutlich daß das ein Product sei und der Name
"1" sein MUSS! Warum auch immer, es klappt.

Wenn man die Typ-Files zur Verbesserung der Darstellung verwenden
möchte geht das wenn man in Mapsettoolkit auf "convert to Family"
aktiviert und zulässt daß das Typfile auf die Werte in der Maske
angepasst werden. Damit kann man selbiges auch wechseln. Allerdings
wird das Zeichnen der Karte in MapSource damit signifikant langsamer.
-- 

Ciao,
Holger (GUS-KOTAL, GUS#1100, GRR#51)

90-92 Honda CB400 10 Mm | 93-95 Yamaha TDM 850 26 Mm
95-97 KTM 620 LC4 13 Mm | seit 97 BMW R1100GS 69 Mm (Die Renndrecksau!)

cu @ http://www.issle.de






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de