[Talk-de] Fahrradspur

Sven Anders sven at anders-hamburg.de
Mi Okt 22 11:49:53 UTC 2008


Am Mittwoch, 22. Oktober 2008 13:34 schrieb Birgit Nietsch:
> Dimitri Junker schrieb:
> Solche Fleißarbeit ist auch anderswo zu beobachten, und das finde
> ich furchtbar. Vor lauter separaten Radspuren, Busspuren,
> Bebauungsdaten landen wir bei einem Gewirr von parallelen Linien,
> das man beim Bearbeiten kaum mehr auseinanderhalten kann.

Das sehe ich ein wenig anders. Ich finde wir sollten niemanden verbieten 
Fahrradwege auch Extra zu erstellen. Denn an kommt ja doch nicht an jeder 
Stelle mit dem Fahrrad über eine (z.B. 4 spurige mit Parkstreifen etc.) 
Straße. Auch gibt es häufig an einer Kreuzung mit 4 Straßen nur 3 
Fußgänger/Fahrrad Querungen.  Was ich interessant finde: Bei Autobahnhen 
stört sich bislang keiner daran, das es dort immer zwei Ways gibt.

Versteh mich bitte nicht falsch, ich finde die Situation zur Zeit auch auch 
nicht besondes schön, aber ich würde mir wünschen, das ein neues Modell mir 
trotzdem die Möglichkeit geben würde den genauen Verlauf eines Radweges zu 
erfassen und diesen mit speraten Taggs zu versehen. Wenn das jemand nicht 
möchte, kann man ja immer noch auf ein Alternativmodell (und das ist für mich 
cycleway=track) zurückgreifen.

Vielleicht kommen wir ja beim Workshop mit diesem Thema zu einer besseren 
Lösung.

http://wiki.openstreetmap.org/index.php/WikiProject_Germany/Workshops/Linienb%C3%BCndel
http://wiki.openstreetmap.org/index.php/DE:Bicycle




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de