[Talk-de] Richtungsabhaengige oder Abschnittsweise attribute/tags

Sebastian Hohmann mail at s-hohmann.de
Do Okt 23 16:41:50 UTC 2008


Florian Lohoff schrieb:
> Ausserdem suche ich einen ausweg aus dem Karlsruhe Schema. Neben
> jeden weg noch 2 wege zu pflanzen nur weil ich dem weg ein paar
> interpolierte hausnummern geben will ist overkill. Dazu kommt ja noch
> das Dogma das nur physisch existentes gemappt werden soll. Dieser
> interpolation weg ist aber eben nichts existentes sondern nur etwas
> virtuelles. Also ist mein ansatz eben dem weg noch eine zusaetzliche
> richtung zu geben die unabhaengig von der richtung des ways ist, und
> auch unabhaengig von den nodes in der mitte.
> 

Ich dachte die Idee hinter dem Karlsruhe Schema ist es die einzelnen 
Häuser zu mappen. Die Interpolation ist doch nur eine Übergangslösung 
(in einigen Gegenden vermutlich für recht lange) die es eben zunächst 
einfacher machen soll. Aber letztendlich ist es doch auch etwas physisch 
existentes. Hausnummern gehören nunmal zu Häusern und nicht nur an den 
Rand der Straße. Natürlich würde es vom Ergebnis her in den meisten 
Fällen aufs Gleiche rauskommen, aber z.B. POIs werden ja auch nicht auf 
die Straße gemappt. Wenn man das nun aber mit den Hausnummern macht, 
sind sie einmal an der Straße und einmal an den POIs.

Die Interpolationslinie existiert so natürlich nicht, aber repräsentiert 
eben die Häuser auf einer in etwa gleichmäßig bebauten Strecke, ohne 
jedes einzeln angeben zu müssen.

Gruß




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de