[Talk-de] Fehlende Straßen/Wege/Pfade

Jan-Benedict Glaw jbglaw at lug-owl.de
Fr Jan 9 15:23:46 UTC 2009


On Fri, 2009-01-09 16:13:57 +0100, Christian Mayr <Christian-Mayr at felss-burger.com> wrote:
> > [mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von Jan-Benedict Glaw
> > vermerken könnte, in welche Richtung die Straße abgeht. (Ein
> > kleines Brettchen in Pfeilform, daß in Straßenrichtung gehalten
> > wird, sowie ein Poti mit großem Knauf, der in Richtung der Sonne
> > gedreht wird.  Durch die Ortskenntnis (GPS), die bekannte
> > Zeitzonenzeit (Uhr) und die wahre Ortszeit (Uhrzeut -> Position)
> > ist die Himmelsrichtung recht einfach zu ermitteln und via eines
> > PTY in NMEA zu bringen. Von da aus reicht ein kleiner Patch und
> > schon hat man ein ordentliches Heading, das vom Kurs abweicht und
> > in Richtung der fehlenden Straße weist.)
[...]
> > Was haltet Ihr davon? Oder gibts da schon was? Andere Vorschläge?
> Du hast also ein gps dabei?, warum läufst du nicht einfach ein paar
> meter rein und zeichnest einfach nur den anfang in osm ein, dann
> kann jeder sehn das da ein weg weiter geht.  Ist natürlich nicht so
> spannend wie wie deine prozedure ;)

GPS ist mit an Board, klar.  Aber es ist vielfach einfach total
unpraktisch, in den Weg einzubiegen. Gerade, wenn man mit'm Auto
vorbeifährt.

Letztlich bleibt aber die Frage: Wie markiert man optimal, daß hier
noch ein Weg fehlt (oder noch weitergeht)?

MfG, JBG

-- 
      Jan-Benedict Glaw      jbglaw at lug-owl.de              +49-172-7608481
  Signature of:                           Wenn ich wach bin, träume ich.
  the second  :
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090109/a1cbdbca/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de