[Talk-de] GPS-Ergebnisse, die vom "richtigen Weg" abkommen

Karl Eichwalder ke at gnu.franken.de
Di Jan 13 02:08:37 UTC 2009


"Martin Koppenhoefer" <dieterdreist at gmail.com> writes:

>> Jan Tappenbeck (OSM) schrieb:
>>
>> > Ich habe mehrfach Wege abgefahren bei denen der Empfänger reporduzierbar
>> > an derselben Position im Fahrzeug angebracht war.

Ja, so etwas gibt es öfters als einem lieb ist...  Durchaus an
eigentlich freien plätzen.

> Sind die Stellen mit den Abweichungen immer dieselben? Könnte es am Wetter
> liegen? Umgebende Bebauung? Winter/Sommer (Laub/kein Laub).

Laub und Wetter stören eigentlich nie, auch scheint es wenig
auszumachen, wenn ich das gerät in der brusttasche meiner jacke habe.
An manchen stellen scheint es zu komischen reflexionen zu kommen.
Hinter Buchenbühl bei N z.b., wenn man nach Heroldsberg abzweigt.  Das
GPS läuft dort erstmal geradeaus weiter...

Oft hilft es, die gleiche stecke noch einmal in entgegengesetzter
richtung zu fahren.

-- 
Karl Eichwalder




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de