[Talk-de] waterway=riverbank aufspalten

Torsten Leistikow de_muur at gmx.de
Di Jan 13 15:00:46 UTC 2009


Sven Anders schrieb:
>> Allerdings bist du am konkreten Ort in der komfortablen Situation, dass
>> du da ein Tidegewässer hast. Das hat den Way natural=coastline. Das ist,
>> was du brauchst.

Ich weiss jetzt leider nicht, um welchen Ort es geht (der Link fuehrt
auf einen bereits geloeschten Weg), aber irgendwie deckt sich das nicht
mit meinem Verstaendnis.
Ich haette gedacht, dass an einem Flussufer die coastline nichts zu
suchen hat. Und bei der Grenze zwischen Fluss und mehr sehe ich
eigentlich nicht die Tide als Mass der Dinge, sondern die definierte
Muendungsstelle (bei der Elbe die Bake in Cuxhafen).

Momentan geht es mit der coastline an den Flussmuendungen mit den
riverbanks kraeftig durcheinander, da muss sowieso mal dringend
aufgeraeumt werden. Nur wie soll es denn aussehen? Ist das an einem
Fluss schon mal ordentlich gemacht worden (Themse oder Rhein vielleicht)?

Nebenbei bemerkt: Der Bezeichner riverbank ist eigentlich ziemlich
daneben. Was wir einzeichnen ist die Flaeche, also das Flussbett
(riverbed). Riverbank heisst dagegen Flussufer, was ja nur fuer die
Randlinien passt.

Gruss
Torsten




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de