[Talk-de] Abstraktionsgrad, Erfassen von Spuren etc.

Gerrit Lammert osm at 00l.de
So Jan 18 16:25:17 UTC 2009


Hatto von Hatzfeld wrote:
> Bei manchen Ideen, was man alles wie
> mappen könnte, sollte etwas mehr Realismus über eine nachhaltige Erfassung
> und Pflege der Daten einkehren.

Du sprichst mir voll und ganz aus der Seele!

Bei Deiner einleitenden Bemerkung bezüglich Detailgrad von Stadt und 
Dorf, sehe ich allerdings noch kein Problem. Die Städte dienen als gute 
Feature-Show, als Vorreiter sozusagen. Das Mapper gerne bei sich um die 
Ecke was machen ist verständlich und führt zu durchaus guten neuen 
Ideen. Allerdings auch zu solchen Aberrationen wie dem mappen von 
Bordsteine und Mittelstreifen als eigenem Weg.

Gerrit

PS: Kam der Vorschlag mit dem Mittelstreifen schon mal? Fände ich nur 
konsequent nach dem, was einige hier vorhaben.
Man würde jeden Streifen als weg mappen mit color=white, am Anfang und 
Ende (also ca alle 1-2m) ein Knoten. In weiteren Attributen könnte der 
Verwitterungszustand und die Anzahl der auf ihm verendeten Tiere 
angegeben werden. ,-)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de