[Talk-de] MobileMapper 6

Günther Zin. osm1 at fh15.homeip.net
Di Jun 2 11:00:20 UTC 2009


Hallo,

Am So, 31.05.2009, 15:03, schrieb Sven Geggus:
> Peter Vitt <peter at dotnetphen.com> wrote:
>> Falsches Betriebssystem? Richtiges Betriebssystem!
>> <http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Osmtracker>
>>
>
> Wie mans nimmt. Offene Projekte harmonieren IMO besser mit offenen
> Betriebssystemen.
>
>
> Windows passt jedenfalls nicht so recht in meine offene IT
> Landschaft.
> Konkret hätte ich gerne ein Gerät auf das osm2go problemlos portierbar
> ist.
>
> Aber vielleicht kann ja mal jemand der schon beides benutzt hat einen
> objektiven, ideologisch unvorbelasteten Vergleichstest zwischen osm2go und
> Osmtracker liefern.

also objektiv vergleichen wird schwierig. Jeder nimmt halt das, was ihm
besser gefällt.
Ich für meinen Teil bin mir sicher, dass ich während einer Autofahrt keine
OSM-Karten editieren will. Da genügt es mir den Track aufzuzeichnen, im
Hintergrund eine OSM-Karte (in Tiles-Form) liegen zu haben, dazu
ortsbezogen kurze Sprachnachrichten zu hinterlassen und maximal noch
Geschwindigkeitsmarken oder andere Kleinigkeiten zu setzen. Die Karte
editiere ich dann am liebsten am Abend auf einem großen Bildschirm unter
JOSM.
Selbiges gilt bei einem Spaziergang mit der Familie. Da habe ich sicher
keine Zeit, um die Änderungen gezielt und vollständig gleich einzugeben.
Ich benutze OSMtracker seit gut einem halben Jahr und bin von der Software
begeistert. Die Möglichkeit, fertige Tiles in den Hintergrund zu legen und
den aktuellen Track im Vordergrund zu sehen ist spitze. In neueren
Versionen funktioniert es auch schon recht gut, die POI's direkt aus einem
OSM-File anzeigen zu lassen. Dass das zukünftig auch mit Straßen
funktioniert wäre schön, sonst geht es aber auch so.

LG
Günther





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de