[Talk-de] Bahnstrecke KA-Rastatt

Heiko Jacobs heiko.jacobs at gmx.de
Di Jun 9 11:00:36 UTC 2009


Moin Garry

Garry <GarryD2 at gmx.de> wrote:
> Hallo Heiko,

Die Mail sollte wohl nur an mich privat gehen, macht aber nix, da
sie auch prinzipielles enthaelt, dass man auch in groeszerem Kreis
diskutieren kann ;-)

> es ist mir ein Anliegen die geplante/in Bau befindliche Bahnstrecke 
> KA-RA entsprechend ihrem
> Bauzustand zu taggen und dargestellt zu bekommen (z.B. Streckenabschnitt 
> zwischen Durmersheim bis H?he ?tigheim
> fertig trassiert).
> construction ist f?r den Abschnitt definitiv zutreffend da schon seit 
> l?ngerem Planfestgestellt und im Zug des
> Neubaus der B36 bereits auch als fast 10km langer Abschnitt fertig 
> trassiert und die Br?cken mit
> Hochspannungsber?hrschutzmassnahmen versehen.

... aber der Gleisbautrupp ist noch lange nicht ausgerueckt...

Wenn wir in diesem unserem Lande alle Bauvorleistungen mappen wuerden,
von denen man annahm, dass in Kuerze der Rest gebaut wird, dann
haetten wir vieeeeel zu tun ;-)
Nun gut, "Soda"-Bruecken waeren wohl wirklich taggenswert...
Aber eben als das was sie sind: 
"hier plan(t)en wir fuer irgendwann eine Strasze/..."

Im Falle besagter Bahnstrecke haben eben nicht die Eisenbahner gebaut,
sondern die Straszenbauer die nebendran liegende Umgehungsstrasze,
die mit der kuenftigen Bahnstrecke gebuendelt im Einschnitt verlaeuft.
Da die Bahnstrecke ueber, wie Du korrekt sagst, eine amtlich gueltige
Planung verfuegt, *mussten* sie wohl die Bruecken gleich passend bauen.
Ob sie auchdas Planum vorbereiten mussten oder nur aus Freundlichkeit
getan haben und dafuer von der DB Geld bekamen, entzieht sich meiner
Kenntnis derzeit, muesste ich googeln, aber vom Bau der Bahnstrecke
ist das m.E. noch weit entfernt... Daher ist die Bahnstrecke, deren
Bau vom Rastatter Tunnel abhaengt, bei dem sich zur Zeit leider gar nix
bewegt, fuer mich in ihrer Gesamtheit weiterhin nur "geplant" und
nicht "in Bau". Man kann die erst dann wirklich fertig bauen, wenn
das Problem Rastatt geklaert ist, entweder Geld fuer den Tunnel da
oder doch oberirdisch umgeplant... Erst dann bauen dort Eisenbahner
und nicht Straszenbauer... Solange nur die Straszenbauer bauen ist
das m.E. nix fuer RAILWAY=construction ;-)

> Deine Aktivit?ten bez?glich des besseren renderns von Gleisen finde ich 
> durchaus Begr?ssenswert.nur bitte sollte
> in Anwenungen die die neuen Features nicht unterst?tzen nicht einfach 
> "nichts" dargestellt werden sondern wie
> in diesem Beispiel der Verlauf der Trasse -  ist er doch  auch ein  
> Orientierungspunkt  und  Hinderniss das nur an
> den Br?cken ?berquert werden kann.

Nun ja...
Derzeit wird's in Mapnik falsch dargestellt als existierende Strecke...
Auch nicht das Gelbe vom Ei...
Bei Straszen ist offenbar sogar die Darstellung geplanter Straszen
eingebaut, sehe ich gerade, wenn auch mit "highway=proposed" statt
planned. Bei Bahnen aber nicht. Das kann man sicher irgendwann aendern.

> Es ist ja nicht so dass Deutschland/die Welt mit solchen (zuk?nftigen) 
> Baustellen ?bers?ht ist und somit das Kartenbild
> drastisch ver?ndern.
> Von daher w?re ich Dir dankbar wen Du auch meine Arbeit w?rdigst...

Ja, durch korrektes Taggen, denn wir taggen ja nicht nur fuer die Renderer ;-)

Wie gesagt: wenn man alles prominent mappen wuerde, was geplant war
und wo schon mal irgendwo irgendwer eine Schaufel in die Hand nahm
in freudiger Erwartung weiterer Baumasznahmen...

Interessant waeren prinzipiell:
- wie Bauvorleistungen taggen, bei denen der endgueltige Weiterbau
  noch ziemlich offen ist?
- wie Bauvorleistungen taggen, wo man sich dann irgendwann entschloss,
  doch nicht mehr endgueltig weiter zu bauen?o

Mir ist bei letzterem dunkel eine Bahnstreckenplanung vom vor dem
2. Weltkrieg irgendwo im Schwarzwald in Erinnerung, wo man auch shcon 
mal die Trasse planierte, aber dann den Stahl anderweitig brauchte ...  
In den Foren etc. taucht dann immer mal wieder die Frage auf "wann wurde
denn die Strecke nach X stillgelegt?" "Noe, nie fertig gebaut..."

railway=abandoned_before_end_of_construction ? ;-)

Aktuell scheint die Bruecke der S1 ueber die Nordtangente in spe
dieses Schicksal zu teilen ;-)
Obwohl... als Bahnbruecke ist sie ja weiter in Gebrauch...
Nur ueberspannt sie nur ein Schattenpflanzenbiotop... ;-)

           MfG       Heiko Jacobs   Z!                   IRCnet Mueck
-- 
Douglasstr. 30, D-76133 Karlsruhe   fon +49 721 24069     fax 2030542
Geo-Bild Ing.b?ro  geo-bild-KA.de   Internet-Service     auch-rein.de
Couleurstud. Infos      cousin.de   VCD, umwelt&verkehr KA umverka.de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de