[Talk-de] Flussinseln wie mappen?

malenki osm_ at malenki.ch
Di Jun 16 13:16:37 UTC 2009


Andre Hinrichs schrieb:
>
> Warum Mapnik da Probleme hat, kann ich nicht sagen.

Ich hoffe, dass das jemand anderes weiß.

> Für t at h ist das ein grundsätzliches Problem. Wenn ein Tile gerendert
> wird, wird nur ein etwas größerer Bereich geladen. Wenn dann in den
> Daten nur die Insel enthalten ist, nicht aber das Flussufer, dann
> kommen da diese hässlichen Tiles bei raus. TRAPI soll wohl irgendwann
> das Problem lösen, soviel ich weiss. Das Problem liegt also nicht beim
> Renderer oder in den Daten, sondern beim Daten-Server, der dafür zu
> sorgen hat, dass der Renderer auch das Flussufer bekommt; das gilt im
> Übrigen für alle großen Multipolygone.

Dieses Phänomen habe ich bei einem großen Waldstück in den Mazuren
kennengelernt. Nur konnte ich den Wald dort bequem in kleinere Stücke
aufteilen (er ist wirklich groß) - was bei dem Fluss nicht praktikabel
ist.

> Für Dich heisst das: Abwarten... ein paar Monate oder so...

np. In Sibirien läuft die Zeit etwas anders ;)

> Alternative ist, das Gebiet doch als coastline zu definieren. Ist aber
> wohl eher Geschmacksache und meiner Meinung nach auch nicht korrekt,
> auch wenn im WIKI irgendwo steht, dass Flussläufe, die tidenabhängig
> sind als coastline definiert werden sollen.

Der Fluss war bereits vor meinen Edits bis kurz vor die bemängelte
Stelle als coastline erfasst, ab da als riverbank. Das wird nicht ohne
Grund so sein, ich möchte das nicht ändern. Zu coastline hab ich noch
eine Frage, die ich in einem neuen Thread stellen werde.

Gruß
malenki




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de