[Talk-de] Freihand-Zeichnungen von Luftbildern und Karten möglich!

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Sa Jun 20 02:22:01 UTC 2009


Am 19. Juni 2009 14:53 schrieb Tobias Wendorff
<tobias.wendorff at uni-dortmund.de>:
> Martin Koppenhoefer schrieb:
>>
>> das ist ein Argument, dem ich noch nie folgen wollte. Welche unserer
>> Daten sind schon statisch? Noch nicht mal die Küsten ;-).
>
> Die kann man aber sehen, ablaufen und abdigitalisieren.
>
>>> Jeder Bürger kann im Endeffekt ins Amt gehen und Einblick in die
>>> Karten nehmen, die mit der Ortssatzung veröffentlich wurden.
>>
>> Wenn es eine Satzung ist, müssten die Dir eigentlich auch eine Kopie
>> machen, oder?
> Klar, aber hast Du schonmal die Preise für sowas gesehen?
> Florian hat welche mit 12 EUR gesehen, aber Karten-Plots kosten
> (je nach Größe) gerne mal 60 EUR.

naja, für einen Bebauungsplan werden es ein paar weniger sein, Du
meinst hier wahrscheinlich FNP. Jedenfalls sind das Unkosten und nicht
Lizenzgebühren: die Einsicht ist kostenlos. Ein Foto kannst Du z.B.
auch machen, vielleicht wirst Du Dir die Mühe aber sparen können, weil
Du den Bebauungsplan im Netz finden wirst:
Klar, das sind manchmal nur kleine Stückchen (vor allem im Bestand),
aber dafür Parzellenscharf und reale (genehmigte) Bebauung:
http://www.tuebingen.de/formulardownload/Kohl_Bekanntmachung.pdf

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de