[Talk-de] Vorschlag zum neutralen Mapping

Tobias Wendorff tobias.wendorff at uni-dortmund.de
Sa Jun 27 14:56:17 UTC 2009


Am Sa, 27.06.2009, 16:40 schrieb Bernd Wurst:
> Am Samstag, den 27.06.2009, 15:52 +0200 schrieb Tobias Wendorff:

> Es muss definitiv möglich sein, Daten beliebig genau und dabei noch
> interoperabel zu speichern.

Mach doch mal einen Vorschlag.

> Aber für einfachen Anwendungen völlig
> überdimensionierte Genauigkeit von jedem Mapper zu verlangen ist
> sicherlich nicht der richtige Weg.

Leute ohne Bock könnenn ja weitethin nach den aktuellen highway-Klassen
mappen, aber wur
e nicht genau das in den letzten Tagen kritisiert?

Wir drehen uns im Kreis.





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de