[Talk-de] Mehr Basisbezug beim mappen?

Garry GarryD2 at gmx.de
So Mai 3 00:55:19 UTC 2009


qbert biker schrieb:
>
>> ein strassenschild will in den meisten faellen nicht
>> gefunden 
>> werden; 
>>     
>
> Wirklich? Und was ist mit Beschreibungen wie 'am Ortseingang 
> von xy'? Ich kann deiner Pauschalisierung hier nicht folgen. 
>
>   
Wenn man es nicht gerade mit einem Geschwindigkeitsdelikt zu tun hat 
wird man sich
da ehr an der Bebaungsgrenze als an einem Schild orientieren.
>> primaer interessiert hier nicht das schild selbst, sondern die 
>> auswirkungen, die es auf seine umgebung hat.
>>     
>
> Das 'sekundär' reicht mir neben anderen Vorteilen, die pure
> Existenz zu archivieren. 
>   
Das ist so ziemlich der einzige Grund den ich im expliziten Schilder 
mappen sehe - nur wie
gesagt in der Pflege würde ich da nicht all zu viel erwarten.

> Um das abzuschliessen: Ich verstehe jetzt etwas besser, warum
> es nach so langer Zeit kein Konzept für Schilder in OSM gibt.
> OSM ist und bleibt eindimensional: Eine Ebene für Grafikprimitive,
> eine Ebene für Attribute und neben Wirkung gibts auch keinen
> Platz für die Ursache. 
>   

Ein Schild würde ich ehr als Kennzeichnung und nicht als Ursache sehen.
Und die Ursache warum ein Schild aufgestellt wurde passt vielleicht 
besser in Wikipedia als in OSM.
Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de