[Talk-de] Maxspeed map - Kompromissvorschlag

Mario Salvini salvini at t-online.de
Mo Mai 4 15:10:07 UTC 2009


Stefan Dettenhofer (StefanDausR) schrieb:
> Chris-Hein Lunkhusen schrieb:
>   
>> Proposal:
>>
>> speedzone
>>
>> Values:
>>
>> speedzone=default:DE  (100)
>> speedzone=default:NL  (80)
>> speedzone=city:DE     (50)
>> speedzone=motorway:DE (keine/Richtgeschw. 130)
>>
>> 30er Zonen würde ich weiterhin mit maxspeed=30 taggen
>> alternativ mit speedzone=30.
>>
>> maxspeed hat Vorrang vor speedzone.
>>   
>>     
>
> Diesen Vorschlag finde ich schon mal recht gut und möchte ihn noch etwas 
> konkretisieren:
>
> 1) maxspeed=... und speedzone=... dürfen unter der Voraussetzungen 
> gleichzeitig verwendet werden, dass der numerische Wert in maxspeed=... 
> genau dieser Wert ist, der dem momentan gültigen Defaultwert für PKW in 
> speedzone= entspricht und die Geschwindigkeit nicht explizit (s. Punkt 
> 2) geregelt ist. speedzone=... hat hier Vorrang vor maxspeed=...!
>   

> 2) maxspeed=... steht alleine, wenn die Geschwindigkeit explizit durch 
> ein Verkehrszeichen (Zeichen 274) geregelt ist. Es dürfen ausschließlich 
> numerische Werte angegeben werden! Hier darf speedzone=... nicht stehen.
>
> 3) speedzone=... steht alleine, wenn die Geschwindigkeit implizit 
> geregelt ist, bzw. kein exakter numerischer Wert existiert. Hier kann 
> maxspeed=... unter der Voraussetzung (s. Punkt 1) zusätzlich angegeben 
> werden.
>
> 4) explizite Regelungen der Geschwindigkeit für andere Fahrzeuge als PKW 
> (maxspeed:hgv=...) können jederzeit zusätzlich angegeben werden.
>
> 5) Bei allen Wegen, für die eine Geschwindigkeitsangabe nicht sinnvoll 
> ist (footway, path) oder sich eindeutig aus der Straßenklasse 
> (living_street) ergibt, kann auf die Angabe von speedzone=... verzichtet 
> werden, muss aber nicht.
>   
diesen Punkt finde ich irgendwie unlogisch. Entweder ist da ein Schild 
was klar explizit begrenzt. Dann nutze ich maxspeed, oder dort ist kein 
Schild, dann tagge ich die implizierten Begrenzungen und dass am Besten 
anhand eines Platzhalters, dann darf da aber auch kein maxspeed hin.
Beide Tags machen nur Sinn, z.B. in einer "IN_TOWN" schneller 
freigegebene Straße. Dann wäre z.B. speedzone=in_town:DE maxspeed=70 
sinnig, denn die HGVs dürfen ja trotzdem nur weiterhin 60 fahren. Oder 
speedzone=motorway:DE maxspeed=100; wieder darf der LKW nur langsamer 
fahren.

Ich bin also immer noch fest der Meinung, wo keine Schilder stehen darf 
auch kein maxspeed getaggt werden.
> ...
>   
> Beispiele für best. Straßen (in DE)
>
> - Autobahn ohne Beschränkung:    speedzone=motorway:DE (maxspeed=no/none/... wird entfernt)
>   
macht Sinn, den maxspeed=no spiegelt ja quasi den Defaultwert von 
maxspped dar, wenn kein explizites Schild vorhanden ist.
> - Autobahn mit Wechselschildern: speedzone=variable (maxspeed=var wird entfernt)
>   
IMO is hier auch speedzone=motorway:DE zu nehmen und maxspeed 
bleibt=variable, denn schließlich stellen die Lichttafeln explizite 
Begrenzungen dar.
> - Landstraße ohne Beschränkung:  speedzone=outside:DE (maxspeed=100 kann zusätzlich angegeben werden)
>   
sehe ich wie erwähnt anders. "keine Beschränkung" -> kein Maxspeed-Tag
> - Innerorts ohne Beschränkung:   speedzone=city:DE (maxspeed=50 kann zusätzlich angegeben werden)
>   
gleiche Begründung. zusätzlich maxspeed erlauben macht einfach keine Logik
> - Innerorts auf 80 erhöht:       maxspeed=80 (speedzone=city:DE darf hier nicht stehen!)
> - Innerorts auf 50 (per Z 274):  maxspeed=50 (speedzone=city:DE darf hier nicht stehen!)
>   
gerade bei diesen Beiden Fälle macht es Sinn beide Tags zu nutzen
> - Innerorts 30er-Zone:           speedzone=zone30 (oder maxspeed=30 oder beides)
>   
da 30er-Zonen immer innerorts sind ist es quasi egal ob man zone 30 oder 
weiterhin in_town nutzt. Persönlich sehe ich keinen Mehrwert zu 
speedzone=in_town maxspeed=30
> - Verkehrsberuhigter Bereich:    speedzone=walk:DE (maxspeed=walk/7/... wird entfernt)
>   
macht Sinn, denn das "beruhigte Zone" Schild ist kein explizites 
Begrenzungesschild
>
> Was haltet Ihr davon?
>
> Gruß,
> Stefan
>   
Außbaufähig, aber ein interessanter Ansatz ;)

--
 Mario




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de