[Talk-de] Ref tag bei ways erforderlich wenn eine relation existiert?

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Mi Mai 6 19:50:09 UTC 2009


Hallo.

Am Mittwoch 06 Mai 2009 20:48:11 schrieb Nop:
> Bernd Wurst schrieb:
> > Dass es prinzipiell sinnvoll ist, möglichst viele Tags zu vererben ist ja
> > das eine, aber praktisch würde ich jetzt so vorgehen:
>  > [...]
> Das wäre z.B. der Beginn eines sinnvollen Regelsatzes. Jetzt müßte man
> den nur noch im Wiki niederlegen, wo auch andere eine Chance haben ihn
> zu finden und zu erweitern.

Das war ohne groß nachdenken das intuitivste was mir eingefallen ist. 
Sorry, aber das darf sich IMHO gerne jeder selbst überlegen. Ich bezwefle, 
dass es fundamental abweichende Auffassungen gibt, wenn sich das jeder selbst 
überlegt.


> > Nein, denn wenn ich eine neue highway-Kategorie erfinde, die ich viel
> > toller finde als alle anderen, dann gibt es ebenfalls kein Chaos, weil
> > einfach die Renderer meine Straße ignorieren.
> > Warum machst du's dir immer so schwer?
> Weils nicht so einfach ist. Wenn ich was neues einbaue, das nirgendwo
> erscheint -> egal.
>
> Aber wenn Du sagst: Ref findet sich ab sofort nicht mehr am way, sondern
> ggf. in einer road-Relation, dann _müssen_ alle Renderer das nachziehen,
> denn Du hast die Datenquelle für etwas Bestehendes geändert.

Moment, so weit sind wir doch noch lange nicht.

Es muss jetzt erstmal passieren, dass die refs an solche Relationen dran 
gepappt werden. Das wird sogar recht weit verberitet so sein. Dann muss 
mindestens ein Renderer anfangen, das ref aus der Relation zu benutzen. Das 
ist bisher noch nicht so.

Kommt das, dann werden manche Leute anfangen, einzelne Strecken ohne ref 
einzutragen, vermutlich die mit mehreren ref, da das immer so eine Frage ist, 
wie man das dann tagged.

Passiert das, dann wird die Frage kommen, warum kann das der eine Renderer und 
der andere nicht. Dann wird man versuchen, das im anderen Renderer auch 
einzubauen. Und sobald ein Feature auf den "normalen" Karten sichtbar ist, 
ziehen alle anderen nach.

*Dann* kann man anfangen, das ref einfach öfter mal an den Wegen weg zu 
lassen.


Du stellst die Situation gerne mal so dar als wäre die Welt ein Chaos, sobald 
etwas nicht von vorne herein wohldefiniert ist. das ist bei OSM (nach wie vor) 
falsch, denn man kann ja einfach mal was ausprobieren und schauen ob's tut.

Glaub mir, so lange nicht Osmarender und Mapnik die refs aus der Relation 
auslesen, wird es nur wenig Wege geben, die das so brauchen. Es wird noch ne 
ganze Weile redundante Daten geben.

Gruß, Bernd

-- 
Mancher Beamte hinterläßt bei seiner Pensionierung eine Lücke,
die ihn voll und ganz ersetzt.

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090506/1f0c1ec8/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de