[Talk-de] Maxspeed map - Kompromissvorschlag

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Sa Mai 16 02:35:05 UTC 2009


Am 15. Mai 2009 19:50 schrieb Bernd Wurst <bernd at bwurst.org>:
> Ich glaube nicht, dass das was hier diskutiert wird international an kommt.
> Kann man glauben, ich tu's nicht.

Ich denke schon, und da die community derzeit in Deutschland am
größten ist bedeutet das durchaus auch eine Chance, manche Bereiche
schonmal so vorzubereiten, dass man in anderen Ländern darauf aufbauen
kann.

> Wenn jetzt jemand von hier ein Navi programmiert, wird er trafficzone=city:DE
> und/oder maxspeed=city:DE erwarten und auswerten. Ich würde das gerne
> unterstützen, weil ich es im Prinzip einen guten Vorschlag finde.

eben.

> Jetzt setzt sich das aber international nicht durch. Und ein amerikanischer
> Navi-Programmierer wertet nur numerische maxspeed aus, weil in Amiland nur
> numerische maxspeed vorhanden sind und er alles andere für unfug hält.

Die Amerikaner und alle anderen Staaten wo ich schon war haben alle
eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung innerorts, wir stehen also
nicht alleine mit diesem Problem, und wer ein Navi programmiert wird
sich damit zurechtfinden müssen.

 Ich möchte gerne, dass meine Daten auch dort funktionieren. Ohne dass ich
> armer kleiner Mapper einen Preprozessor oder einen Konverter programmieren
> muss.
> Folglich tagge ich also maxspeed numerisch, weil das logischerweise immer
> jeder verstehen wird.

ja, allerdings wird man es falsch verstehen, oder zumindest weniger
daraus ablesen können, und bei Gesetzesänderungen große Probleme
bekommen.

> Der Vorschlag hier ist in keiner Weise kompatibel zum bisherigen Vorgehen und
> das nervt mich so daran. Ich muss mich entscheiden, passe ich meine Daten auf
> das an was seit Jahren unangefochtener Konsens ist oder benutze ich werte, die
> mal eben auf einer regionalen Mailingliste von einer Hand voll
> Schreibtischtätern vorgeschlagen werden. Ich kann nicht beides machen um zu
> sehen was langfristig besser funktioniert.

die Vorteile des Unterscheidens von explizit und implizit bei
maxspeed-Werten liegen nach der Diskussion hier doch auf der Hand. Das
bisherige Vorgehen berücksichtigt (auf alle unsere Daten gesehen) gar
nicht so viele Details, meist sind erstmal nur die Straßen mit Namen
da.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de