[Talk-de] Neuer Weg-Style

Heiko Jacobs heiko.jacobs at gmx.de
Di Mai 19 09:27:12 UTC 2009


"Marc Schütz" <schuetzm at gmx.net> wrote:
>> Zoom level 15 gefaellt mir ganz gut, ich glaube, ich kann den core
>> in 16 und 17 wieder leicht breiter machen, in:
>> http://daten.mueck.de1.cc/osm/grades-z16.PNG
>> http://daten.mueck.de1.cc/osm/grades-z17.PNG
>> werden die Wege fast schon zu aufdringlich, oder?
> 
> Ja, ich finde die sind zu dick. Das fällt besonders auf,
> wenn man sie mit den anderen Wegen vergleicht.
> Das erweckt den Eindruck, dass die Feldwege wichtiger sind
> als normale Straßen, oder irgendwie absichtlich hervorgehoben sind.
 
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...
Gestern noch an den Breiten allgemein in 15-17 rumgeschraubt,
17 gefällt mir jetzt ganz gut, aber 15/16 gerieten mir jetzt glaub
zu schmal... Schaun mer mal...

> Um die Erkennbarkeit im Wald und anderen landuses zu gewährleisten,
> wäre es evtl. möglich, den weißen Rand zwischen dem Casing und der Umgebung
> auf 2-3 Pixel zu erhöhen, und dafür die Linien wieder dünner zu machen?
 
An diesem (neuen) zusätzlichen casing habe ich auch weiter rumgeschraubt, ja.

> Es gibt im übrigen noch eine kleine Hässlichkeit (die wahrscheinlich
> schon vorher existiert hat, aber jetzt mehr auffällt):
> http://www.openstreetmap.org/?lat=49.96052&lon=11.5715&zoom=17&layers=0B00FTF
> 
> Der Feldweg zum Morethsgut und das Stück, das von dort aus Richtung Wald
> weitergeht, wird von abzweigenden Feldwegen niedrigerer Ordnung überdeckt.

Ich hatte vom braunen casing das butt übernommen für's weiße,
vielleicht liegt's auch mit daran. Nun zu round geändert, schaun mer mal...
 
> Sehr schade eigentlich; es wäre schön, wenn sich eine Lösung für die
> Oberfläche finden würde. Das Tag ist fürs Behinderten- und Fahrradrouting
> relativ wichtig, und es ist erfahrungsgemäß ein guter Anreiz für die
> Erfassung von Straßeneigenschaften, wenn man die dann irgendwo anschauen kann.

Das war auch der Motor bei mir:
Viele Hardtwaldwege so erfasst und nun Ergebnisse sehen will ;-)
Aber damit bin ich noch nicht zufrieden...
>
>> Apropos: neu ist in z17 auch das Rendering von cutting=yes und
>> embankment=yes, also EInschnitte und Daemme. Da habe ich aber
>> gerade kein passendes Beispiel, weil der letzte Durchlauf nach
>> alten Regeln erfolgte an der Stelle, wo ich Daemme ergaenzte.
>> Die habe ich zudem gerade von feldwegbraun auf gruen umgestellt...
>> Sonst koennte man einen weglosen Damm fuer einen Feldweg halten...
> 
> Das gefällt mir nicht so ganz. In normalen Karten findet man die Farbe
> grün für sowas eigentlich nicht, eher braun und schwarz. Grün verbinde ich
> irgendwie mit Gras/Natur, was ja keine primäre Eigenschaft von Dämmen ist.

Die meisten Dämme sind ja grasbewachsen, von daher hätte es gepasst...
Aber ich habe nun mal ein sehr dunkles Braun gewählt. Kommt gut,
kann so bleiben und hoffentlich keine Verwexlung zwischen weglosem Damm
und Feldweg.

           MfG       Heiko Jacobs   Z!                   IRCnet Mueck
-- 
Douglasstr. 30, D-76133 Karlsruhe   fon +49 721 24069     fax 2030542
Geo-Bild Ing.büro  geo-bild-KA.de   Internet-Service     auch-rein.de
Couleurstud. Infos      cousin.de   VCD, umwelt&verkehr KA umverka.de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de