[Talk-de] Geocaches in OSM

Nop ekkehart at gmx.de
Di Mai 19 16:58:36 UTC 2009


Hallo!

Andreas Fritsche schrieb:
> From: Ekkehart at gmx.de
>> [..]
>> Das stimme ich Dir v?llig zu. Analog zur Diskussion ?ber pers?nliche
>> Lieblingswege und dem Prinzip der Nachvollziehbarkeit, w?rde ich
>> sagen da? Caches als ausdr?cklich versteckte Dinge nichts im
>> OSM-Bestand zu suchen haben.
> 
> Es sind interessante Objekte - üblicherweise im öffentliche
> zugänglichen Raum - , die in der Gegenwart und näheren Zukunft eine
> bestimmte Position einnehmen. Warum also sollte man sie nicht
> eintragen? Weil sie "ausdrücklich versteckt" sind, kann kein Grund
> sein, denn es sind zahlreiche Dinge in OSM eingetragen, die nur mit
> Mühe zu erreichen sind. Beispiel Kasernen: Einen Tag im Jahr
> zugänglich und.. - erfasst.

Ausschlaggebend ist meiner Ansicht nach nicht die Erreichbarkeit, 
sondern die Sichtbarkeit. Eine Kaserne ist eine deutlich erkennbare 
Orientierungshilfe. Ein Cache ist erstens versteckt und zweitens 
teilweise von geringer Lebensdauer und gehört daher nicht in den 
OSM-Datenbestand.


bye
	Nop




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de