[Talk-de] Artikel in "Der Freitag"

Sebastian Hohmann mail at s-hohmann.de
Mi Mai 20 21:41:03 UTC 2009


Martin Koppenhoefer schrieb:
>> Mir ist folgendes aufgefallen:
>>
>>  > "Dies ist auch der grundlegende Unterschied zu anderen Anbietern von
>> Geodaten (z.B. die Landesvermessungsämter, TeleAtlas und nicht zu
>> vergessen Google Maps)."
>>
>> Ist Google Maps ein Anbieter von Geodaten? Abgesehen von MapMaker haben
>> die doch ihre Daten nicht selbst erfasst?
> 
> ich bin da auch ein bisschen ins Stocken geraten, da Google ja kaum
> eigene Kartendaten hat, da es aber dort Geodaten heisst, stimmt es
> doch wieder (Google-Street-View). Neben Teleatlas gäbe es noch Navteq
> als Globalplayer im Kartenbereich, aber so genau brauchen wir ja gar
> nciht über die Konkurrenz schreiben ;-)
> 

Naja, georeferenzierte Bilder sind aber schon ein bisschen was anderes, 
als das was OpenStreetMap oder TeleAtlas macht. Zudem man mit Google 
Maps wohl auch eher die Straßenkarte meint, nicht Street View. Google 
Maps ist halt nur sehr bekannt, aber die meisten ihrer dort verwendeten 
Daten haben sie wohl eher von anderen Anbietern.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de