[Talk-de] Routing - Separater Radweg und andere Probleme

Mehmet Sirin m.sirin07 at googlemail.com
Mi Mai 27 20:45:47 UTC 2009


Am 26. Mai 2009 09:24 schrieb Mario Salvini <salvini at t-online.de>:
> -Radfahrer kann problemlos in eine Einbahnstraße abbiegen
>>was hat das mit seperaten Wegen zu tun? Ein oneway:bicycle=no sagt das
>>gleich auch beim kombinierten Weg
Stimmt, das ist wohl kein Argument. Ein Radfahrer kann auch ohne eigenen Weg
neben der Straße -abweichend zum Auto- in die Einbahnstraße abbiegen.

> -Angabe des Fahrradweg-Typs; angeben was es genau ist(Gemeinsamer
> Fuß/-Radweg, getrennt,..) ?
>>Linienbündelung würde das sauber/akurat regeln. Muss aber nochintensiver
>>entwickelt werden. Bis dahin könnte cycleway:track=segregated  +
>>footway:track=segregated schon eine gute Aussage bringen.
Ist das wirklich möglich? Ich dachte, dass zusätzliche Attribute z.B. zum
highway=secondary +  cycleway=track nicht machbar sind. Naja, die Notation
sieht auf jeden Fall merkwürdig aus.
sowas wie bicycle_surface=paved ist nicht so gut?


>Neue Probleme die sich aus dem zusätzlichen Weg ergeben:
>Hat der Radweg jetzt denselben Namen wie die Straße?
Stimmt, wie löst man dieses Problem?
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090527/6bb85887/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de