[Talk-de] ÖPNV-Workshop

Werner König werner-koenig at t-online.de
Sa Mai 30 20:40:51 UTC 2009


Hi,

Habe bei mir für dieses Thema mit möglichen Unterordnern ein Directory
anglegt. Finde die Diskussion wirklich
anregend und vorallendingend weiter diskusionsfähig.

Gruß werner

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org
[mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von Martin
Koppenhoefer
Gesendet: Samstag, 30. Mai 2009 03:24
An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch
Betreff: Re: [Talk-de] ÖPNV-Workshop


Am 30. Mai 2009 00:17 schrieb Heiko Jacobs <heiko.jacobs at gmx.de>:
> Jochen Topf <jochen at remote.org> wrote:
>> Das ist natürlich ein verständlicher Wunsch, der immer wieder 
>> vorgebracht wird. Aber es ist die Frage, ob es wirklich Sinn macht, 
>> diese Daten in OSM zu erfassen.
> Schierer Luxus wären dann Systemzeiten an Umsteigeknoten 
> (abfahrtimmerzurminute=12 dann kann mann mit der taktzeit=20 
> ausrechnen 12, 32, 52 in jeder Stunde)

gut wäre es, die Realdaten einzublenden, d.h. die echten Zeiten und
Positionen der Busse und Bahnen zu haben. In Berlin geht das z.B. per SMS
(man schickt die Bus/Tram/S-Bahn/Haltestellennr. und bekommt die nächsten
Abfahrten). In Rom gibts auch sowas im Internet: man kann die Haltestelle
angeben: http://atacmobile.it/atacmobile.php
da ist aber wohl in der Tat noch Überzeugungsarbeit notwendig. Einige
Verkehrsunternehmen haben da ja wie gesagt selbst schon Systeme am laufen
mit Echtzeitdaten (und Fußgängerrouting haben die auch schon integriert).
Interessant wäre, ob die das Fussgängerrouting und die entspr. Karten schon
hatten, oder ob sie dafür Lizenzgebühren zahlen müssen.

Gruß Martin

_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de at openstreetmap.org http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de