[Talk-de] Was macht OSM in Deutschland so erfolgreich?

Rainer Knaepper rainerk at smial.prima.de
So Nov 8 10:08:00 UTC 2009


Moin Tirkon,

>Carsten Schwede <computerteddy at gmx.de> wrote:

>>Ich glaube das liegt zu einem großen Teil an der
>>"Schrebergartenmentalität". Jeder möchte "sein" Gebiet so schön wie
>>möglich machen, eben besser oder mindestens genausogut wie der
>>"Gartennachbar".

>Ahja, gute Erklärung und geniale Analogie.

>Dann entsprechen die derzeit immer häufiger diskutierten Tags für
>teils hochspezifische Dinge den bei OSM noch aufzustellenden
>Gartenzwergen ;-)

Nun, Gartenzwerge interessieren mich weniger, dafür freue ich mich
über jeden Poller, der mir den Weg versperrt auf Straßen, durch die
mich mein Navi in der Einstellung "kürzester Weg" führen möchte.

Ein Fest sind auch die zahlreichen umgewidmeten Industriebrachen im
Ruhrpott, Navis kennen da oft noch gar nichts und ich habe da auch
schon mal Neubausiedlungen durchfahren, wo gurgelmaps noch
Industriehallen zeigt.

Anschließend ist OSM dann wieder ein bisken aktueller und genauer als
die kommerziellen Kartenwerke.

Was die Nachbarn machen, ist mir einklich wurscht, solange es kein
Unfug ist.


Rainer

-- 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de