[Talk-de] Relationen besser als Tags?

qbert biker qbert1 at gmx.de
Mo Nov 9 17:39:37 UTC 2009


-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Sat, 07 Nov 2009 14:32:00 +0100
> Von: Tirkon <tirkon33 at yahoo.de>
> An: talk-de at openstreetmap.org
> Betreff: [Talk-de] Relationen besser als Tags?

Hallo
 
> Man mappt die Straßen zunächst einmal als Grundgerüst. Jede Straße
> verläuft grundsätzlich ungeteilt zwischen den zwei nächsten
> Abzweigungen (bzw Kreuzungen). Eine Teilung der Straße ist also nur
> noch möglich, wenn eine neue Abzweigung eingefügt wird. Ansonsten ist
> eine Straße unteilbar. Die Straßen erhalten grundsätzlich keine Tags.

Entspricht der gaengigen graphenorientierten Abbildung, die
sich anderswo sehr bewaehrt hat. Ein Strassen- oder Wegstueck ist 
dabei die Verbindung zwischen zwei Netzknoten. Es bleibt das
Problem der Fragmentierung, wenn sich wichtige Eigenschaften
innerhalb einer Verbindung ändern. 

Damals vor API 0.5 habe ich das Konzept von Segment/Way 
mal als Lösungsansatz gesehen, aber das Problem der Fragmentierung
wurde damit ebensowenig gelöst wie mit der heutigen Abbildung.
Im Prinzip hat man den damaligen Fehler nur eine Stufe weiter
geschoben und der war schon immer, dass alles Attribute haben
kann, die auch konkurrieren können. Damals warens Segment und way
und heute sinds way und relation (und die node-Attribute wurschteln
ja auch noch mit rein).

Deshalb finfde ich deinen eigenschaftsorientierten Ansatz 
absolut klasse, denn Attribute werden immer komplexer und
es sollten auch Attributsgruppen- und Bäume möglich sein. 

> Von hier bis dort heißt die Straße XY-Straße.

Also Relationen die sich entweder auf ein Stück einer 
Verbindung beziehen oder Verbindungen verknüpfen (aktuell
die einzige Möglichkeit) oder Verbindungsstücke verknüpfen -
klingt gut.

> 1) Funktioniert das Eigenschaftskonzept grundsätzlich?

Davon kann man wohl ausgehen, aber die Sache hat einen Haken.
Das Konzept ist sehr mächtig, mächtiger als die aktuellen
Relationen. Ohne eine Richtschnur, die vorgibt, wohin man 
eigentlich will, läuft das Konzept Gefahr, die alten Fehler 
nochmal zu wiederholen und ein noch schlimmeres Dickicht zu
schaffen. 

Gruesse Hubert

-- 
DSL-Preisknaller: DSL Komplettpakete von GMX schon für 
16,99 Euro mtl.!* Hier klicken: http://portal.gmx.net/de/go/dsl02




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de