[Talk-de] Hausnummernimport, wie würdet ihrs machen?

Mirko Küster webmaster at ts-eastrail.de
Di Nov 10 13:59:13 UTC 2009


> Hast du ein Beispiel fuer "kann man ausser vielleicht noch zum Routen
> nicht mehr weiter verwenden"?

Du hattest doch selber eines gebracht.

Adressnode am Eingangstor, der Auffahrt oder wo auch immer, ohne direkte 
Verknüpfung mit allem was zum Grundstück bzw. Gebäude gehört, macht in allen 
Fällen Probleme wo ich eben spezielle Gebäude bzw. Grundstücke  oder andere 
zugehörige Eigenschaften brauche.

Du brauchst z.B. alle Gebäude der X Straße in Y Dorf. Die kannst du einzig 
über die Adresse identifizieren. Nun sind das alles Einfamilienhäuser mit 
Nummer 50 m vor dem Haus am Tor der Einfahrt und da hängt jetzt der Node. 
Wenn du jetzt über XAPI oder was auch immer extrahieren möchtest, erntest du 
so nur den Adressnode und den Straßenstummel auf dem er liegt, das 
eigentlich angepeilte Gebäude bzw. gesamte Grundstück darf man sich händisch 
zusammensuchen, da kein Programm ohne eine Verknüpfung eine 
Zusammengehörigkeit erraten kann.

Oder ich brauche umgekehrt meinetwegen alle Hotels in X. Die Gebäude haben 
die direkte Eigenschaft aber die Adresse hängt ohne Verknüpfung irgendwo 
anders. Dann habe ich zwar die Hotelgebäude, muss die Adressen aber wieder 
händisch hinzufügen. Für eine Geodatenbank milde ausgedrück suboptimal.

Eine Adresse ist eine Eigenschaft des Gebäudes/ Gebäudeteils bzw. 
Grundstückes und gilt für alles was sich darauf befindet. Die Adresse ist 
kein einfaches Schild was sich einzig auf einen Eingang bezieht. Umgekehrt 
wird ein Schuh daraus. Ein Eingang ist ein Detail eines Gebäudes/ 
Gebäudeteils bzw. Grundstückes und gehört damit zu der dazugehörigen 
Adresse.

Klar ist das schön einfach die Adresse an den Eingang zu hängen und schön 
mit dem Straßennetz zu verknüpfen. Das macht es den Routern schön einfach 
und man umschifft damit auf den ersten Blick eine ungeliebte Relation. Nur 
ist das eben nur eine Seite der Medailie. Die andere Seite ist aber die, 
dass man es wieder erschwert das gesamte Konstrukt was zu dieser Adresse 
gehört zu greifen.

Es braucht so oder so eine Verknüpfung da man sich sonst nur gegenseitig das 
Leben schwer macht. Und die vernünftigste Lösung wäre die Adresse als 
Dacheigenschaft des ganzen Konstruktes zu belassen und alles was dazu gehört 
darunter zu sammeln. Gebäude, Eingang, Auffahrt, Ladengeschäft, Zaun als 
Grundstücksgrenze, Vogelhaus, Koiteich... Da kann sich dann jeder das 
herausnehmen was er für seine Zwecke braucht. Mit der Adresse einzig als 
Subeigenschaft einer Tür gehts nicht.

Bleibt nur ein altes Problem. Die Relationen müssen einfacher und vor allem 
sicherer werden. Viele nutzen sie nicht oder machen sie unbeabsichtigt 
kaputt. Die Pflege ist da momentan ziemlich reudig.

Gruß
Mirko 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de