[Talk-de] Nextbike - Position automatisch in OSM

Tobias Knerr osm at tobias-knerr.de
Mo Sep 7 14:24:15 UTC 2009


Markus schrieb:
> Auch wenn das eigenständige Projekte sind:
> Der Benutzer ist nur am Ergebnis interessiert.
> 
> Aus Benutzersicht ist das alles "ein Grosses Ganzes".
> Wir sollte es in der Aussendarstellung (Marketing) auch so darstellen.

Das soll es bringen? Der entscheidende Vorzug von OSM *ist* aus meiner
Sicht doch gerade, dass ich
- eigene Renderstile
- eigene Featureauswahl
- eigene APIs
- eigene Serversoftware
- eigene Datensatzkopien
- ...
haben kann. Für ein Rundum-Sorglos-Paket brauch ich nun wirklich kein
OSM, da kann ich auch das Google-Komplettpaket mit Google-Rendering,
Google-API und den Google-Servern nehmen. Bei API und Servern werden wir
an Google nämlich höchstwahrscheinlich eh nie rankommen.

Damit will ich nicht sagen, dass eine besser dokumentierte API eine
schlechte Idee wäre, ganz im Gegenteil - aber die Vorstellung, sich in
der Außendarstellung genau auf die Zielgruppe zu konzentrieren, der
unsere Vorzüge am wenigsten bringen (Leute, die einfach nur fertige,
kostenlose Karten nach Art von Google wollen), finde ich befremdlich.

> Sie zeigen aber auch, dass Google hier simpler anzuwenden ist als OSM.

Und da kann man mit "Marketing" nichts dagegen tun, deren Produkt ist in
dieser Hinsicht momentan eben einfach besser.

Tobias Knerr




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de