[Talk-de] Modellflugplatz

Guenther Meyer d.s.e at sordidmusic.com
Di Sep 8 08:47:50 UTC 2009


On Tue, Sep 08, 2009 at 09:18:34AM +0200, Ulf Lamping wrote:
> >>> Und die Sachlage hier sieht eben so aus dass ein separater Tag für
> >>> Modellflugzeuglandebahnen die Gesamtlage für Landebahnen
> >>> nicht wirklich sauber klären würde.
> >> Was soll der Renderer also tun, der zwischen "normalen" und "Modellflug"
> >> Pisten unterscheiden will?
> >>
> > vielleicht weitere attribute auswerten?
> 
> Welche denn? Es wurden keine genannt.
>
doch, die wurden genannt, und teilweise auch diskutiert:
z.B. laenge, breite, belag, ausrichtung, widmung, ...

inkl. einem vorschlag von mir, wie man das taggen koennte.


> > um generell dasrzustellen, "hier ist eine strasse" oder "hier ist eine 
> > landebahn", reicht das haupttag voellig aus.
> > wenn eine genauere unterscheidung notwendig ist, benutzt man die zusatzinfos.
> > das funktioniert bei anderen tags recht gut...
> 
> Welche Zusatzinfos denn? Das im Umkreis von ein paar hundert Metern 
> hoffentlich ein "richtig" getaggter Flughafen Tag ist?
>
wer lesen kann, ist klar im vorteil...


> Ich kann jeden Rendererentwickler verstehen, der das nicht einbauen will.
> 
> >> Ja, Guenther Meyer, der das OSM Tagging an sich für komplett falsch hält
> >> ist bei dir. Und sonst?
> >>
> > ich bin nicht der einzige...
> 
> Doch, bist du! Ich bin die einzelnen Mails dieses Threads nochmal 
> durchgegangen, außer Garry konnte ich sonst keinen anderen finden.
> 
> > ausserdem, was sollen diese unterstellungen?!? hab ich jemals irgendwo 
> > behauptet, dass das osm-tagging komplett falsch ist?
> > ich habe mal gesagt, es ist ein riesen chaos. 
> 
> Für mich sind die beiden Aussagen "komplett falsch" und "riesen chaos" 
> nicht sooo weit auseinander. Wenn du das als Unterstellung verstehst, 
> nehme ich diese Aussage gerne zurück.
>
es mag vielleicht irgendwie dieselbe richtung gehen, die da heisst "man kann es besser machen", aber es gibt doch einen himmelweiten unterschied.

> > das kann auch niemand 
> > abstreiten. in einigen bereichen hat sich das verbessert, in anderen nicht.
> > interessant finde ich allerdings, dass dinge, die ich schon vor jahren 
> > bemaengelt habe, inzwischen entweder geloest oder zumindest verbessert wurden, 
> > oder aber sie werden immer wieder mal - grade auch von neuen nutzern, 
> > angesprochen. so falsch kann ich als nicht liegen...
> 
> Hörensagen ... ;-)
>
lesen bildet...

> > und es ist nunmal fakt, dass ein eindeutiges, zukunftssicheres tagging am 
> > einfachsten machbar ist, wenn man die verschiedenen eigenschaften eines 
> > objekts in form von einzelnen klar definierten tags darstellt, die moeglichst 
> > keinerlei interpretationsspielraum zulassen.
> 
> Dummerweise ist es Fakt, daß es ein "eindeutiges, zukunftssicheres 
> tagging" schlicht nicht gibt. Bei der Menge an OSM Mappern wird es immer 
> einen geben, der das was im Wiki steht "falsch" verstehen (will).
>
fuer viele dinge - nicht fuer alle - kann es sehr wohl eine eindeutige deklaration geben.
klar, falsch verstehen kann immer irgendwer irgendwas, aber diese faelle kann man minimieren.

wenn dich die polizei wegen einer ordnungswidrigkeit aufhaelt, hilft es dir auch nichts, zu behaupten "aber ich dachte, das schild gilt nicht fuer fahrraeder...".


nehmen wir mal das aktuelle beispiel konkret auseinander:
  aeroway = runway

aeroway: hat irgendwas mit "luftfahrzeugen zu tun"
runway: bedeutet landebahn.

nicht mehr und nicht weniger. alles weitere ist reine interpretation.

> > der versuch, mehrere eigenschaften in ein tag zu wurschteln, ist nicht der 
> > richtige. man muss sich nur mal die immer wiederkehrenden diskussionen zum 
> > highway-tag anschauen...
> 
> Nein. Das Gewurschtel kommt einfach daher, daß sich einige nicht auf 
> einheitliche Standards einigen "wollen" weil es ihnen nicht in den Kram 
> paßt und daher quer schiessen.
>
das haengt wohl auch damit zusammen, weil immer wieder propagiert wird, "tagge wie du willst"


> Genau das, was hier (wieder mal) passiert.
> 
wer schiesst denn hier quer?
das tag wird nunmal fuer jede art von landebahn verwendet. klar sind darunter mehr verkehrsflughaefen als andere, das liegt aber allein daran, weil die fuer eine groessere anzahl von leuten interessant sind.
jetzt ploetzlich eine willkuerliche defintion einfuehren zu wollen "nur fuer verkehrsflughaefen", DAS ist querschiessen!
es mag auch sein, dass mehr leute beim lesen von "aeroway=runway" eher an einen grossen flughafen denken: alle aber denken dabei an eine landebahn, weil genau das dasteht.


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090908/f2030afb/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de