[Talk-de] Grenzen / Amtlicher Gemeindeschlüssel / Postleitzahl-Gebiete

Tobias Wendorff tobias.wendorff at uni-dortmund.de
Mo Sep 21 14:22:36 UTC 2009


Sven Anders schrieb:
>> Hauptseite habe ich schon ausgefüllt, musst nur noch den User eintragen:
>> http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Kommunikation
> 
> Ich habe einfach angerufen und erklärt was ich vorhabe. Hab das Telefonat 
> ergänzt.

Danke sehr!

> Nein, das ist ein sehr gutes Beispiel: Du darfst nicht alle Telefonnummer 
> systematisch aptippen, aber wenn du nach bestimmten suchst ist das okay.

Jetzt fangen wir ja doch so an - bitte lass uns das per PM oder auf
der neuen Liste machen (die ich übrigens noch publik machen muss):

Wir *gehen* systematisch und wiederholt vor, wenn man OSM als
Gemeinschaft ansieht, die möglichweise irgendwann auch noch durch
einen Verein vertreten wird - egal ob gemeinnützig oder nicht.

Aber - wie gesagt - egal, da Dir ja eine Genehmigung hierzu vorliegt.

> Nein es ist ja nicht so das wir sagen: Nimmt dieses Telefonbuch und tippt ab, 
> man kann die AGS ja von ganz verschieden Stellen bekommen.... Sie steht z.B. 
> auch auf der Lohnsteuerkarte.

Dazu habe ich neulich schon was geschrieben: Es muss Dir natürlich
erstmal nachgewiesen werden, dass Du die Daten überhaupt von da hast
und das hat vor Gericht schon mehrmals zur Einstellung geführt.
Der Kläger muss dies lückenlos nachweisen.

Gutes Beispiel:
Wenn Du die Daten zentral bei Dir hostet, kann der Kläger nicht
nachweisen, dass wir die Daten von seiner Liste haben.

Wenn Du sie aber nicht hosten würdest und er plötzlich einen
massiven Anstieg von AGS-Entnahmen in seinen Logs verzeichnen
würde, nachdem dies bei OSM beworben wurde, hätte er eine
Nachweismöglichkeit.

> Ja genau der Polizist im Kopf!

Dann bin ich wohl zu sozial für OSM eingestellt.

Grüße
Tobias




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de