[Talk-de] Kategorien-Sprach-Chaos im Wiki

Bernd Raichle bernd at dante.de
Mo Sep 28 14:00:53 UTC 2009


On Sunday, 27 September 2009 23:07:16 +0200,
Martin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com> writes:
 > Am 27. September 2009 22:16 schrieb Thomas Ineichen <osm.mailinglist at t-i.ch>:
 > > erstellt, manche Seiten sind in mehreren Kategorien. Koennen wir uns
 > > bitte auf _eine_ Sprache einigen?
 > > (Plural hat offenbar ggue. Singular bereits gewonnen.)
 > 
 > ich waere fuer Deutsch, falls noch andere Sprachen in dem Gebiet
 > offiziell sind (ich denke da z.B. an die Sorben, etc.) wird es evtl.
 > ein bisschen schwieriger, aber allgemein kann man sich fuer das
 > deutsche Staatsgebiet m.E. relativ problemlos auf deutsch einigen,
 > weil alles andere schon ziemlich in der Minderheit ist, und diese
 > i.d.R. auch Deutsch ganz gut verstehen.

Prinzipiell ist Deutsch zwar gut, aber das "Places"-Template ist
bislang nicht multi-lingual, d.h. die "festen" Anteile (city/cities,
municipality/municipalities etc.) sind auf Englisch.
Und dieses Template ist auch der Grund, wieso der Plural gegenueber
dem Singular gewonnen hat, da dieses aus dem "type=city" die Kategorie
"Cities in ..." bildet.

Und der Wildwuchs mit englischen und/oder deutschen Namen ist nicht
nur auf Nordrhein-Westfalen beschraenkt, sondern betrifft (fast) alle
Bundeslaender.  Einige haben halt die deutschen Namen verwendet und
andere die Namen, die in der (englischen) Wikipedia zu finden sind.

Ich habe vor einiger Zeit, als ich am Places-Template einige kleinere
Aenderungen durchgefuehrt habe, auch ein paar Dinge in meinen Gebieten
staerker zu vereinheitlichen, habe mich aber an die "grossen"
Aenderungen nicht rangetraut.

Gruss,
  -bernd




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de