[Talk-de] Idee für einen Bot

Peter Wendorff wendorff at uni-paderborn.de
So Dez 5 10:21:51 UTC 2010


Am 05.12.2010 08:18, schrieb Bernd Wurst:
> Hallo.
>
> Am Samstag 04 Dezember 2010, 15:40:11 schrieb Alexander Matheisen:
>> Wie kommt es sonst, dass in meiner
>> Nachbarschaft z.B. eine Modellbaufirma, die in einem normalen Wohnhaus
>> ist und vermutlich nur über einen Mitarbeiter verfügt, da drin ist?
> Mit Abgabe der Gewerbeanmeldung bei der Stadtverwaltung ist deine Adresse
> Freiwild für Adress-Sammler. Du bekommst zig Briefe dass deine "Stammdaten" in
> diesem oder jenem Adressverzeichnis drin sind und du doch bitte einen
> erweiterten Eintrag buchen sollst.
>
> Man braucht da selbst gar nichts zu machen, das ist dank Adressverkauf der
> Stadtverwaltungen und der IHKs ein Selbstläufer. Sämtliche einschränkenden
> Regelungen zu dem Thema sind explizit auf Verbraucher beschränkt,
> Gewerbetreibende haben für Adressdaten keinen Datenschutz.
...womit die Frage bleibt, wie ein bot zuverlässig gewerbliche von 
privaten Adressen auseinanderhalten soll.
Wenn ich auf meiner privaten Website im Impressum eine Postanschrift 
angebe, habe ich damit zwar - so Gerichte wirklich auf rein private 
Website entscheiden - mehr angegeben als notwendig, und dies vielleicht 
sogar freiwillig; andererseits habe ich vielleicht damit auch auf Nummer 
sicher gehen wollen.

Dies auseinanderhalten zu wollen über einen Bot halte ich jedoch für 
schwierig.

Gruß
Peter




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de