[Talk-de] Idee für einen Bot

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
So Dez 5 10:55:06 UTC 2010


Am Sonntag 05 Dezember 2010, 11:21:51 schrieb Peter Wendorff:
> ...womit die Frage bleibt, wie ein bot zuverlässig gewerbliche von 
> privaten Adressen auseinanderhalten soll.

Absolut.
Das halte ich für technisch nicht machbar.

Im Gegenteil: Ich halte es sogar für nicht sinnvoll, einen Bot solche Adressen 
zur manuellen Sortierung sammeln zu lassen, denn schon damit produziert man 
eine gefährliche Adressdatenbank, die dann (in einem freien Projekt) 
öffentlich abrufbar ist. Diese Datenbank wird eine gewisse Menge Privatadresse 
beinhalten und das halte ich für nicht vertretbar.

Gruß, Bernd

-- 
Jeder Säugling sollte sich so früh und so gründlich wie möglich mit
einem Fernsehgerät beschäftigen, denn später hat er ja auch nichts
anderes.  -  Loriot, alias: Vicco von Bülow (dt. Cartoonist, 1932)
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20101205/facdc9a7/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de