[Talk-de] Baustelle mit Ampel, einspurig

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Sa Dez 18 06:17:47 UTC 2010


Hallo.

Am Freitag 17 Dezember 2010, 16:43:49 schrieb malenki:
> >Was genau denkst du, würde es bringen, wenn du diese Sachverhalte in
> >OSM erfassen würdest (ganz gleich mit welchen Tags)?
> Du sagst es: es sind Sachverhalte.

Im Gegensatz zu unseren anderen Daten aber Sachverhalte die temporär sind. Der 
Zustand vorher und nachher ist mutmaßlich ähnlich, nur in einer 
vergleichsweise kurzen Übergangszeit ist etwas anders.


> >Wer hätte durch welches Medium welchen Vorteil davon? Nicht
> >theoretisch sondern anwendbar und ohne Nebenwirkungen (wie
> >versehentlich ganz unbenutzbare Straßen).
> Welchen echten Nutzen hat z.B. das Erfassen von Fahrbahnoberflächen?

Da kann sich jemand in mehreren Jahren eine coole Anwendung dafür ausdenken. 
Die ändern sich nicht so vorhersehbar bevor dies passiert.


> >Es besteht eine große Gefahr, dass jemand so etwas einträgt um dann
> >ein paar Wochen lang auf der Hauptseite auf der Karte bestaunen zu
>          ^^^^^^^
>           Monate  sind es im aktuellen Beispiel
> Andersrum gefragt: wie willst du sowas verhindern?

Indem man an die Einsicht der User appelliert.
Man kann bei OSM nichts dergleichen verhindern. Ich kann auch meinen Vorgarten 
als Autobahn eintragen. Das verhindert man indem man an die Einsicht der Leute 
appelliert. Nichts neues.


> Ist das so? highway=construction und construction=* existiert, width=*,
> lanes=* usw ebenso

highway=construction bezeichnet eine Straße im Bau. Eine Straße die vorher 
noch nicht existiert hat, grade gebaut wird und irgenwann existieren wird.

Da bringt es ja keinerlei Mehrwert, den Status von vorher zu belassen, denn 
vorher war da nichts (Straßenverkehrstechnisch).


> Sollte man eine Straße im Neubau auch erst erfassen, wenn sie fertig
> ist? Wenn man sie als Baustelle erfasst und jemand später veraltete
> Daten zum Navigieren nutzt, wird der arme Kerl auch nicht durch die
> ehemalige Baustelle fahren dürfen.

Bei einer Straße im Neubau ist klar was passiert: Es war vorher keine Straße, 
ist im Moment keine benutzbare Straße und wenn sie fertig ist (was man ja 
sogar als Datum taggen kann) wird da eine Straße sein. Es ist also auch 
möglich, später mit veralteten Daten eine Beurteilung der aktuellen Situation 
zu machen.

Das ist ein großer Unterschied zu einer Baustelle auf einer nach wie vor 
nutzbaren Straße. 

Man tagged jetzt die Breite, die Zahl der Spuren (wobei "lanes=1" ja manchmal 
als eine Spur pro Fahrtrichtung und manchmal als eine Spur insgesamt gesetzt 
wird) und vielleicht noch mehr und hat keine Möglichkeit, das so darzustellen 
dass man herauslesen kann, wie der Zustand dann später wieder sein wird.

Setzt du jetzt sogar highway=construction, wird diese Straße gleich ganz aus 
dem Routing heraus genommen.


> Es gibt Baustellen, die jahrelang existieren.

Straßenbaustellen, die jahrelang aus Sicht des Straßenverkehrs gleiche 
Einschränkungen liefern? Hast du Beispiele?


> Ab wann sind Daten für dich langfristig? Von statischen Daten möchte ich
> nicht reden. Es dürfte - über längere Zeit betrachtet - nur wenige
> wirklich statische Objekte geben.

Indizien für kurzlebige Straßenbaustellen wären für mich:
- gelbe Fahrbahnmarkierungen
- fahrbare Ampel mit Batteriebetrieb
- unwirtlicher Fahrbahnbelag/Absatz im Asphalt im Bereich der Baustelle 


Und generell würde ich sagen, wenn schon vorab konkret geplant und beschlossen 
ist, dass und wann der Status quo wieder hergestellt sein wird, dann ist es 
vermutlich ein kurzlebiges Objekt.

Wenn der Status danach ein ganz anderer sein soll, ist es natürlich etwas 
anderes, dann kann man den neuen Streckenverlauf als highway=construction 
erfassen. Aber so habe ich den OP nicht verstanden.

Gruß, Bernd

-- 
Ich entscheide, wen ich lese, und Du entscheidest, was wichtiger ist:
Von möglichst vielen gelesen zu werden oder ein Pseudonym zu benutzen
und auf einige Leser zu verzichten.  -  C.Treffler in de.soc.netzkultur
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20101218/82a4e5e1/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de