[Talk-de] Lizenzwechsel ohne Datenverlust + bessere Versionskontrolle + Qualitaet durch Sichtung

Robert S. osm-mail at autobahnen-europa.eu
Sa Dez 18 18:51:28 UTC 2010


Ich denke auch dass ein Problem des Lizenzwechsels ist, dass man von der
doch ziemlich bekannten CC Lizenz zu einer Lizenz wechsel soll, die bisher
noch nicht großartig in Erscheinung getreten ist. Bei CC weiß man woran man
ist - und bei OdBL...?

2010/12/18 Frederik Ramm <frederik at remote.org>

> Eine ergebnisoffene Abstimmung unter allen Mappern waere ganz bestimmt das
> falsche. Das klingt zwar huebsch demokratisch, aber in dieser Sache hilft
> mir halt die Meinung von jemand, der sich nicht mit dem rechtlichen Rahmen
> beschaeftigt hat, relativ wenig.
>

Es geht doch nicht um eine rechtsverbindliche Abstimmung sondern um ein
einfaches Meinungsbild unter den Mappern. Und dann sollte die Frage auch
nicht "OdBL, CC oder doch gleich PD?" lauten.
Vielmehr sollte man Dinge abfragen wie:
- Willst du dass man bei jeder Verwendung von OSM-Daten OSM als Quelle
angeben muss?
- Willst du dass man OSM-Daten mit nicht freien DSaten vewrmischen darf?
etc.
Für die Beantwortung solcher Daten braucht es dann auch nicht die Kentniss
des rechtlichen Rahmens.

Wobei so eine Umfrage eigentlich eher am Anfang eines Lizenzwechsels stehen
sollte...



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de