[Talk-de] XYBOT-Problem

Schorschi schosch at snafu.de
Mi Dez 22 19:20:06 UTC 2010


Moin

On Tue, 21 Dec 2010, Volker wrote:

> Ich gebe zu, ich bin aeonesa.
> 
> Als ich einen Track bei Bischofroda weiterführen wollte, habe ich gesehen, das
> der auf einmal querfeldein ging.
> 
> http://www.openstreetmap.org/browse/way/87204063/history
> 
> Diese Weg und andere Wege, die auch verschoben wurden,  hängen an der Mihlaer
> Straße.
> 
> Als ich den Weg  am 30.November verlassen habe, war alles noch an seinm Platz.

nein, war es offensichtlich nicht - xybot hat nur Punkte aus dem Weg 
entfernt, die doppelt in dem Weg waren. Es wurden also noch nicht mal 
Punkte gelöscht. Zum Beispiel wurden aus obigem Weg der Punkt 1014021494
zweimal gelöscht (er war dreimal vorhanden) und 1014021497 einmal 
gelöscht. Beide Punkte sind weiterhin einmal im Weg enthalten. Beide 
Punkte haben bei dieser Bearbeitung ihre Lage nicht geändert.

Und vermutlich an keinem der Punkte in den Wegen, die du nennst, war xybot 
überhaupt dran - zumindest den überwiegenden Teil habe ich mir mal 
angeschaut und hier liegt keine einzige Bearbeitung von xybot vor.

> Heute sah ich, dass die Mihlaer Straße auf einmal querfeldein ging und die
> angehängten Wege auch. Der letzte "Bearbeiter" war XYBOT. Angeblich wurden nur
> doppelte Punkte entfernt. Dabei ist aber wahrscheinlich was schief
> gegangen.Mich würde nur interessieren was und wie man das in Zukunft
> verhindern kann.

Aus obigen Tatsachen würde ich ad hoch folgende mögliche Sachverhalte 
nennen:

- die Datenbank hatte "Schluckauf" und hat Bearbeitungen, die xybot 
  gemacht hat, dir zugeordnet;

- jemand hat die Datenbank absichtlich so manipuliert, dass es so 
  aussieht, als wenn du die Wege verschoben hättest, obwohl es eigentlich 
  jemand anderes (xybot?) war;

- die von die verwendete Bearbeitungssoftware (Potlatch) hat Fehler 
  gemacht und du hast es nicht bemerkt;

- du hast Fehler gemacht und es nicht bemerkt.

Wenn du micht jetzt fragst, ist die letzte Möglichkeit die 
wahrscheinlichste. Und sie ist überhaupt nicht schlimm, denn wir alle 
machen Fehler ... meine einzige Kritik, die ich hier anbringen möchte: du 
solltest dich in die möglichen Fehlerquellen mit einbeziehen, bevor du 
andere verdächtigst.

Und wie du deine Fehler in Zukunft verhinderst, liegt wohl größtenteils 
bei dir ;-)

Gruß, Schusch


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de