[Talk-de] Ways in JOSM ohne highway tag

Holger Jeromin mailgmane at katur.de
Di Dez 28 15:40:37 UTC 2010


koppenho schrieb am 28.12.2010 12:56:

> kannst Du mir das bitte näher erklaren?
>> Es gibt durchaus ways, die besser ohne highway bleiben.  Ich denke da anrouting-relevante wege, die "unter" plätzen liegen.
> Ich habe schon ein paar Plätze angelegt 
> (highway=residential,area=yes,...) ohne einen highway darunter.
> Kommt eine Routingsoftware mit soetwas denn nicht zurecht?
> 
> Ich bitte um Kommentare/Verbesserungsvorschlägen zu folgenden Beispielen:
>     * "An der Wandelhalle"
>       http://osm.org/go/0D9hIteum--
>       Fläche ist eine Relation. Die Strassenlistenauswertung
>       http://osm.gt.owl.de/Strassenliste/output/387466/
>       scheint damit nicht zurecht zu kommen.
>     * "In den Hofwiesen"
>       http://osm.org/go/0D9hBbx5U--
>       Ist ein geschlossener way mit area=yes.
>       Die Fläche "In den Hofwiesen" und ihre Verbindungsstellen zu den
>       "normalen" ways wird von den Renderern nicht besonders hübsch
>       dargestellt. Das darf aber nicht stören, wurde mir eingeschärft,
>       denn schließlich mappen wir nicht für die Renderer.
> Danke.

Trotzdem modelliert eine Fläche den Außenrand, ein way jedoch die Mitte
der Straße. Daher gibt das fast immer einen unschönen Übergang. Hab die
Stelle mal etwas verändert, optimal ist das aber noch nicht :-)

Die etwas breitere Wiesenstraße würde ich evtl garnicht als Fläche
mappen. Entweder width anpassen oder sowas wie
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Proposed_features/parking:lane
nutzen.

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Holger Jeromin





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de