[Talk-de] Seekarten -- Offshorewindparkanlagen

Falk Zscheile falk.zscheile at googlemail.com
Do Jul 8 09:26:30 UTC 2010


Am 8. Juli 2010 11:07 schrieb M∡rtin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>:

> ohne dass ich mich mit dem Thema speziell auskenne klingt das für mich
> so, als gäbe es eine Hierarchie der Tonnen (bestimmte sollen früher
> angezeigt werden als andere), was man über Attribute lösen
> sollte/könnte. In OSM (don't tag for the renderer) ist so ein Attribut
> üblicherweise nicht der Zoomlevel, sondern die Grundlage, aufgrund
> derer man üblicherweise entscheidet dass die Tonne früher angezeit
> werden sollte. Bei Straßen haben wir z.B. eine ausdifferenzierte
> Hierarchie mit vielen Stufen (primary, secondary, ...), evtl. solltet
> Ihr was ähn liches für die Tonnen erfinden (wenn es nicht aus den
> Eigenschaften der Tonnen hervorgeht, was bei Straßen z.B. surface,
> lanes, etc. wäre).
>

Ja, das war gemeint. So wie eine TK 10 mehr darstellt als eine TK 25
gibt es auch bei Seekarten Übersichts- und Detailkarten. Auf den
Übersichtskarten sind nur die wichtigen Tonne zur "groben" Navigation
dargestellt, wogegen die Deatilkarte alle Tonnen und sonst zur
Navigation wichtige Details enthalten. Eine für mich ersichtliche
Einteilung wie die Straßenklassen gibt es dabei nicht. Intern wird
beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie sicher ein
entsprechendes Regelwerk existieren. Die Kriterien erschließen sich
mir als Hobbyskipper nicht wirklich. Das ganze ist vermutlich von der
Darstellung her auch eher auf die Großschifffahrt ausgerichtet. Das
macht das erkennen der zugrunde liegenden Regeln auch nicht einfacher
....

Gruß, Falk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de